Praktikumsbericht Martin Sonntag 2007/08

Ihr habt Interesse an gesellschaftlichen und politischen Themen? Ihr arbeitet gerne mit Menschen zusammen? Ihr wollt Denkanstöße geben? Dann bewerbt Euch für ein Praktikum bei der Konrad-Adenauer-Stiftung in Dresden!

Das Bildungswerk Dresden der Konrad-Adenauer-Stiftung bietet interdisziplinäre politische Bildung für Interessierte aller Altersklassen an. Anspruch ist es, neue Themenfelder auszuloten, Diskussionen anzustoßen sowie verlässliche Informationen anzubieten. Neben drei festen Mitarbeitern, unterstützen Kooperationspartner sowie ehrenamtliche Tagungsleiter das Bildungswerk Dresden.

Für seine Arbeit sucht das Bildungswerk Studierende, die das Arbeitsfeld der politischen Bildung nicht nur kennen lernen, sondern aktiv an ihm beteiligt sein wollen. Werdet im Rahmen eines mindestens zweimonatigen Vollzeitpraktikums Teil aller Arbeitsprozesse im Bildungswerk Dresden! Hier ist garantiert nicht nur „mal reinschnuppern“ oder Kaffeekochen angesagt! Von der Konzeption von Veranstaltungen, über die Organisation und Bewerbung, bis hin zur Durchführung ist bei entsprechender Praktikumzeit alles möglich.

Das kleine Team bietet dabei viele Vorteile: Ein persönliches und angenehmes Arbeitsklima, Integration in alle Arbeitsfelder und eine individuelle Betreuung. Das Anliegen der Stiftung, kontinuierliche und abwechslungsreiche Veranstaltungen anzubieten, gewährleistet eigene Projekte, bei denen Selbstständigkeit gefragt ist. Entwickelt Themen, recherchiert Referenten, organisiert Veranstaltungsorte, entwerft Flyer, schreibt Pressemitteilungen und moderiert Veranstaltungen!

Interesse geweckt? Sendet Eure aussagekräftigen Bewerbungen einfach per Mail an kas-dresden@kas.de oder per Post an das Bildungswerk Dresden.

Martin Sonntag

August 2007 bis März 2008 Praktikant im Bildungswerk Dresden

Teilen