Pressemitteilungen

Christliche Demokratie in Lateinamerika

Internationales Kolloquium in Berlin

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am Montag, den 2. Dezember 2002, 15.00 bis 18.00 Uhr in ihrer Akademie in Berlin (Tiergartenstr. 35) das Kolloquium "Christliche Demokratie in Lateinamerika".

Die Referenten sind Dr. Bernhard Vogel MdL, Ministerpräsident des Freistaates Thüringen und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, Wilhelm Staudacher, Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung, Andrés Pastrana, ehemaliger Staatspräsident der Republik Kolumbien, Eduardo Fernandez, Präsident der COPEI und Präsident der Fundacíon Popular Iberoamericana (Venezuela), Luis Felipe Bravo, Vorsitzender der Partido Accíon Nacional (Mexiko), und Gutenberg Martinez, Präsident der Organizacíon Demócrata Cristiano de América (Chile).

Im Rahmen des Kolloquiums möchte die Konrad-Adenauer-Stiftung Dr. h.c. Josef Thesing verabschieden und seine langjährige und erfolgreiche Arbeit würdigen. Thesing scheidet am 31. Dezember 2002 nach 38jähriger Tätigkeit aus. Er war u.a. für die Stiftung in Guatemala und Kolumbien tätig. Nach seiner Rückkehr 1973 war er Leiter der Lateinamerikaabteilung, dann von 1974 bis 1977 Abteilungsleiter für den Projektbereich Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika. Von 1978 bis 1984 leitete Thesing das Büro für Internationale Zusammenarbeit, von 1985 bis Juni 2000 das Internationale Institut der Stiftung. Seit dem 1. Juli 2000 ist er Stellvertretender Generalsekretär.

Die Konferenzsprachen Deutsch und Spanisch werden simultan gedolmetscht.

Zu dieser Veranstaltung sind Sie sehr herzlich eingeladen.

U.A.w.g. unter Fax 030/26 996-261 oder

eMail

.

แชร์หน้านี้

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland