Pressemitteilungen

Konrad-Adenauer-Stiftung verstärkt ihre Präsenz in Berlin

Ministerpräsident Dr. Bernhard Vogel stellt Hauptstadtkonzept vor

Fünf Jahre nach der Eröffnung der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Tiergartenstraße in Berlin verstärkt die Stiftung ihre Präsenz in der Hauptstadt: Andere wichtige Arbeitseinheiten werden aus Sankt Augustin nach Berlin verlegt.

Im „Lützow-Center“ in der Landgrafenstraße arbeitet jetzt die neustrukturierte Hauptabteilung „Politik und Beratung“, in der sich die Expertise, die Beratungskompetenz und das Netzwerkwissen der Stiftung bündelt. Auch die internationale Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung wird seit diesem Frühjahr aus Berlin gesteuert. Geleitet wird die ebenfalls neu zusammengesetzte Hauptabteilung seit dem 1. Mai von Dr. Gerhard Wahlers, dem langjährigen Leiter der KAS-Außenstelle in Washington.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit sind Sie herzlich eingeladen, die neuen Strukturen, neuen Themen, neuen Gesichter und neuen Adressen kennenzulernen. Am Montag, dem 26. Mai 2003, 15.00 bis 16.30 Uhr, erläutert Dr. Bernhard Vogel MdL, Ministerpräsident des Freistaates Thüringen und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, in der Akademie der Stiftung (Tiergartenstr. 35) die Arbeit der KAS in Berlin. Dr. Johannes von Thadden, stellvertretender KAS-Generalsekretär, und Dr. Gerhard Wahlers stellen die neuen Zielrichtungen der Hauptabteilungen „Politik und Beratung“ und „Internationale Zusammenarbeit“ in Berlin vor. Anschließend ist Zeit für Einzelgespräche mit den Mitarbeitern der neuen Abteilungen.

U.A.w.g. unter Fax 030/26 996-261 oder

eMail

.

แชร์หน้านี้

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland