Pressemitteilungen

Medien ohne Maßstab?

Juni-Ausgabe der "Politischen Meinung" erschienen

Im Mittelpunkt der Juni-Ausgabe der Politischen Meinung steht die Frage nach den Wertmaßstäben der Medieninhalte. Dabei erhält der Zusammenhang von Medien und Gewalt nach den tragischen Ereignissen von Erfurt eine besondere Aufmerksamkeit. Die Autoren sind Günter Müchler ("Medien und Gewalt"), Walter Schmitt-Glaeser ("Politik und Medien – ein brisantes Mischsystem"), Otto Depenheuer ("Öffentlichkeit und Vertraulichkeit"), Wolfgang Bergsdorf ("Ethik in der Informationsgesellschaft"), Wolfgang Sofsky ("Rache und Verwandlung") und Gerhard Preyer ("Die Kopernikanische Wende der neuen Medien").

In der Rubrik "Wahlen" geht Klaus Gotto auf das Wahlverhalten der Deutschen in der Vergangenheit bis zu den jüngsten Wahlen in Sachsen-Anhalt ein. Christian Müller beschäftigt sich mit den brisanten Ereignissen in Frankreich im Vorfeld der Wiederwahl Chiracs.

Weitere Themen sind der Zustand der Inneren Sicherheit in Deutschland und ihre Darstellung aus rot-grüner Regierungsperspektive (Reinhard Scholzen) und die Entwicklung der von Hobbes ausgehenden Entwicklung der wissenschaftlichen Regierungslehre (Dietmar Herz).

Unter der Rubrik "Literatur" stellt Michael Braun einen Essay zum Wertebezug und zur Orientierungskraft der Literatur vor. Außerdem ist der preisgekrönte und ungewöhnliche Wettbewerbsbeitrag von Christoph Steier abgedruckt, der in Form eines philosophischen Chats das Verhältnis von Subjekt und Medium ironisch diskutiert.

Die Politische Meinung kostet als Einzelheft 6,- . Schüler und Studenten erhalten einen Sonderrabatt.

Bestellungen über den Verlag A. Fromm (Postfach 1948, 49009 Osnabrück), die Redaktion (Fax: 02241-246-610,

eMail

) oder durch den Buchhandel. Presseexemplare erhalten Sie unter Fax: 030-26996-261 oder

eMail.

Nähere Informationen zu der Monatszeitschrift unter:

http://www.kas.de/publikationen/2002/die_politische_meinung/19_verbund.html

แชร์หน้านี้

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland