Pressemitteilungen

Mut zur Vision

Kongress in Bonn zur europäischen Verfassung

Die Debatte um eine europäische Verfassung hat für die weitere Entwicklung der europäischen Einigung höchste Bedeutung. Deshalb veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung am Montag, dem 20. Oktober 2003, 18.00 Uhr, den Kongress „Europa – Mut zur Vision“ im Früheren Plenarsaal des Deutschen Bundestages in Bonn (Internationales Kongresszentrum, Bundeshaus Bonn, Görresstr. 15).

Hauptredner ist der baden-württembergische Ministerpräsident Erwin Teufel MdL, der als Mitglied des EU-Verfassungskonvent den Verfassungsentwurf mitgestaltet hat. Er spricht über „Die neue EU-Verfassung: Das Europa von morgen gestalten“. Es schließt sich eine Podiumsdiskussion u. a. mit Peter Altmaier MdB, stellvertretendes Mitglied im EU-Verfassungskonvent, und dem Berliner Korrespondenten der französischen Tageszeitung „Le Figaro“, Pierre Bocev, an. Im Mittelpunkt stehen dabei der Fortgang der europäischen Integration, die europäische Handlungsfähigkeit und das Verhältnis zwischen Europa und den USA. Um 20.00 Uhr beendet der saarländische Ministerpräsident Peter Müller MdL den Kongress mit dem Vortrag „Föderalismus in Deutschland und Europa“.

Weitere Informationen zur dieser Veranstaltung finden Sie unter: http://www.kas.de/veranstaltungen/2003/7796_veranstaltung.html

U.A.w.g. unter Fax 030/26 996-261 oder

eMail

.

แชร์หน้านี้

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland