Pressemitteilungen

Schicksalsthema Bildung

Forum in Berlin

Spätestens nach „Pisa“ gibt es einen breiten Konsens darüber, dass es mit dem Bildungswesen in Deutschland nicht zum Besten steht und dass sich auch Bildung „Made in Germany“ in einer globalisierten Welt dem Wettbewerb stellen muss. Ähnlich wie bei den Reformen des Sozialsystems und des Steuersystems stellt sich immer dringender die Frage: Lässt sich das bestehende System noch reformieren oder bedarf auch unser Bildungssystem einer grundlegenden Neuausrichtung?

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, der Bund Katholischer Unternehmer (BKU), die Katholische Elternschaft Deutschlands (KED) und die Katholische Erziehungsgemeinschaft (KEG) wollen diese Reformdebatte voranbringen. Deshalb veranstalten Sie gemeinsam am Dienstag, dem 2. März 2004, 19.30 bis 21.00 Uhr, in der Katholischen Akademie Berlin (Hannoversche Str. 5) das Forum „Schicksalsthema Bildung“. Einen Grundsatzvortrag zu diesem Thema hält Ministerpräsident a.D. Prof. Dr. Bernhard Vogel MdL, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung. Statements von der BKU-Bundesvorsitzenden Marie Luise Dött MdB, dem KED-Bundesvorsitzenden Prof. Dr. Walter Eykmann MdL und dem KEG-Bundesvorsitzenden Dr. Bernd-Uwe Althaus folgen. Eine Diskussion schließt sich an.

Bereits um 18.30 Uhr besteht die Gelegenheit zum Besuch der Heiligen Messe in der Kapelle der Katholischen Akademie.

Zu der Veranstaltung sind Medienvertreter sehr herzlich eingeladen.

U.A.w.g. unter Fax 030/26 996-261 oder

eMail

.

แชร์หน้านี้

การอภิปราย
2 มีนาคม 2004
Katholische Akademie Berlin, Hannoversche Straße 5, 10115 Berlin
Veranstaltung: Schicksalsthema Bildung

เกี่ยวกับชุดนี้

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

ข้อมูลการสั่งซื้อ

erscheinungsort

Berlin Deutschland