การบรรยาย

China auf dem Weg zur Weltmacht von morgen?

Gesprächsrunde gemeinsam mit dem Universitäts-Club Bonn e.V.

Details

Derzeit ist in Bonn die Ausstellung „´Xi’an - Kaiserliche Macht im Jenseits´ – Grabfunde und Tempelschätze aus Chinas alter Hauptstadt“ (Kunst- und Ausstellungshalle) zu sehen. Der Blick in die Vergangenheit zeigt, dass Chinas alte Macht beeindruckend und faszinierend zugleich ist; ein Blick in die Gegenwart lässt vermuten, dass sich China anschickt, erneut eine zentrale Position in der Welt wahrzunehmen.

Wie sind die aktuellen Perspektiven für die weitere Entwicklung in China zu bewerten; was bedeutet dies für die globale Ordnung, für Europa und vor allem für Deutschland; welche Chancen, aber auch welche Risiken sind mit den aktuellen Entwicklungsprozessen in diesem Milliardenvolk verbunden? All dies sind Fragen, die die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem Universitäts-Club Bonn e.V. in einer Gesprächsrunde zum Thema „China auf dem Weg zur Weltmacht von morgen?“ aufgreifen will.

Als Experten konnten wir den ehemaligen deutschen Botschafter in Beijing, Herrn Dr. Konrad Seitz, gewinnen. Die Gesprächsleitung wird der China-Experte und Teamleiter Asien der Konrad-Adenauer-Stiftung, Herr Dr. Stefan Friedrich, übernehmen.

แชร์หน้านี้

เพิ่มลงในปฏิทิน

แห่ง

Universitätsclub, Wolfgang-Paul Saal, Konviktstr. 9, Bonn

ลำโพง

  • Dr. Konrad Seitz
    • ehemaliger deutscher Botschafter in BeijingGesprächsleitung: China-Experte und Teamleiter Asien der Konrad-Adenauer-Stiftung
      • Dr. Stefan Friedrich
        ติดต่อ

        Dr. Stefan Friedrich

        Dr

        Leiter der Abteilung Subsahara-Afrika

        Stefan.Friedrich@kas.de +49 30 26996-3491
        Pressemitteilungen
        7 กรกฎาคม 2006
        Pressemitteilung
        China auf dem Weg zur Weltmacht von morgen?