Seminer
storniert

STORNIERT - 100 Jahre Ruhrgebiet! – Eine Region im steten Wandel

Fahrradtour durch das Ruhrgebiet 2020

Nach dem Ende des Bergbaus im Ruhrgebiet feiern wir 2020 ein Jubiläum in der Region: 100 Jahre Regionalverband Ruhr (RVR). Wir erfahren per Rad das Spannungsfeld zwischen Zechenfolklore, Heimat und High Tech im Revier und gehen der Frage nach wie und ob das Ruhrgebiet im steten Wandel zukunftsfähig aufgestellt ist. Fahrradtour mit Stationen im Ruhrgebiet zwischen Dortmund und Duisburg.

Detaylar

lapadu-1385450
Der Landschaftspark Duisburg-Nord
Aufgrund des Corona-Virus und den damit verbundenen Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Gesundheit ist die Veranstaltung abgesagt.

 

Auf der rechten Seite finden Sie unten einen Flyer und die Teilnahmbedingungen.

 

Das Ruhrgebiet  im steten Wandel

 

Nach dem Ende des Bergbaus im Ruhrgebiet  feiern wir 2020 ein Jubiläum: 100 Jahre Regionalverband Ruhr (RVR). Es wird also Zeit, einen der spannendstem Orte des Strukturwandels kennenzulernen.

Wie stellt sich das Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne im Revier und in der Gesellschaft dar? Ist das Ruhrgebiet zukunftsfähig aufgestellt?

Mit dem Fahrrad erfahren wir das Revier: Wo früher Kohle abgebaut und Stahl gekocht wurde, hat der Strukturwandel neue Landschaftsbilder, Kultureinrichtungen und Wirtschaftszweige geschaffen.

Die täglichen Fahrstrecken führen vor allem über verkehrsberuhigte Radwege und sind unterschiedlich lang – bis zu ca. 60 km. Auf den 5 Tagesetappen legen wir Stopps für Vorträge,  Besuche und Besichtigungen vor Ort ein, um die Besonderheiten und Kultur der Industrieregion und die Landschaft zu erfahren.

Wir setzen eine entsprechende gute Konstitution und Fahrtüchtigkeit Ihrerseits voraus.

Rainer Schlautmann, Fotograf und Ruhrgebietsexperte wird uns fünf Tage lang auf eine faszinierende Fahrt mit durch das Ruhrgebiet nehmen.

Wenn Sie Lust haben, bei dieser spannenden Tour dabei zu sein, melden Sie sich gerne an!

In den einzelnen Städten übernachten Sie in guten Hotels; wir bieten einen Gepäcktransport vom Abfahrts- bis Zielort an. Die Veranstaltung ist für alle Altersklassen gedacht, die das Ruhrgebiet aus einer anderen Perspektive erleben möchten.

Kosten: 390 € im Doppelzimmer und 480 € im Einzelzimmer.

 

Paylaş

kayıt takvime ekle

mekan

Ruhrgebiet

hoparlörler

  • Rainer Schlautmann - Fotograf und Ruhrgebietsexperte
    • u.a.
İletişim Bilgileri

Lea Linnhoff

FSJlerin

Freiwilliges Soziales Jahr im politischen Leben

lea.linnhoff@kas.de 0231 - 108 7777 - 4
İletişim Bilgileri

Beate Kaiser

Beate Kaiser bild

Referentin Regionalbüro Westfalen und Leiterin Frauenkolleg PB, Politisches Bildungsforum NRW

beate.kaiser@kas.de +49 231 1087777-5 +49 231 1087777-7