Einzeltitel

Ausschreibung: Regionalkoordination im Bereich Kommunalpartnerschaften mit Zuständigkeit für die Ostukraine

Zur Unterstützung der deutsch-ukrainischen kommunalen Zusammenarbeit suchen wir eine Regionalkoordination im Bereich Kommunalpartnerschaften mit Zuständigkeit für die Ostukraine (Home Office) als Honorarkraft

Konrad-Adenauer-Stiftung Ukraine (Kiew)

Zur Unterstützung der deutsch-ukrainischen kommunalen Zusammenarbeit suchen wir eine

Regionalkoordination im Bereich Kommunalpartnerschaften mit Zuständigkeit für die Ostukraine (Home Office) als Honorarkraft

Projekt „Kommunale Partnerschaften mit der Ukraine“

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in der Ukraine unterstützt seit 2016 die deutsch-ukrainischen Kommunalbeziehungen. In einer Kooperation mit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) von Engagement Global gGmbH (EG) im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) wird das Ziel verfolgt, zur Weiterentwicklung  und qualitativen Vertiefung bestehender partnerschaftlicher Verbindungen beizutragen sowie diese zu verschiedenen Themenbereichen, beispielsweise Local Good Governance, gemeinsam mit EZ-Experten zu beraten. Dabei soll das entwicklungspolitische Engagement und kommunale Know-how in den deutschen und ukrainischen Kommunen durch eine nachhaltige Partnerschaftsarbeit gestärkt werden. Gleichzeitig soll das bestehende deutsch-ukrainische Kommunale Netzwerk gefestigt und erweitert werden. Im Mittelpunkt steht die Förderung einer konstruktiven und gleichberechtigten Zusammenarbeit der Partnerkommunen, denen Fachaustausch, Information, Qualifizierung und Vernetzung sowie personelle und finanzielle Unterstützungsinstrumente angeboten werden. Um die Ergebnisse der deutsch-ukrainischen kommunalen Zusammenarbeit breitenwirksam einsetzen zu können, kooperiert das Projekt „Kommunale Partnerschaften mit der Ukraine" der SKEW eng mit anderen EZ-Akteuren in der Ukraine.

Weitere Informationen zum Gesamtprojekt finden Sie hier:

https://skew.engagement-global.de/partnerschaften-mit-kommunen-in-der-ukraine.html

 

Aufgaben:

› Vertretung und Vorstellung des Projekts „Kommunale Partnerschaften in der Ukraine“ in der Region;

› Unterstützung der Regionalkoordination für die West- und Süd-Ukraine bei der Begleitung und Evaluation von Partnerschaftsprojekten in Kommunen sowie bei der Beratung der im Netzwerk beteiligten ukrainischen Kommunen;

› Beratung von ausgewählten einzelnen Pilot-Kommunen bei der Unterstützung sowohl durch Experten der EZ-Akteure als auch durch ihre deutschen Partnerkommunen sowie bei Dreiecks-Partnerschaften.

› Inhaltliche und organisatorische Unterstützung bei der Durchführung von internationalen Online-/Offline-Veranstaltungen im Bereich der deutsch-ukrainischen und internationalen kommunalen Zusammenarbeit;

› Inhaltliche und organisatorische Durchführung von nationalen Online-/Offline-Veranstaltungen (Workshops, Seminare, etc.);

› Organisation, Betreuung und Evaluation/Dokumentation von Delegationsreisen sowie von Online-/Offline-Veranstaltungen in den Kommunen des SKEW-Netzwerks;

› Unterstützung bei der Koordination zur vertieften Zusammenarbeit in ausgewählten thematischen Schwerpunktbereichen der deutschen EZ in der Ukraine und dem deutsch-ukrainischen Kommunalen Netzwerk der SKEW, insbesondere dem GIZ-Netzwerk in der Ost-Ukraine;

› Unterstützung bei der Organisation von zusätzlichen Veranstaltungen/Maßnahmen, die im Rahmen der vertieften Zusammenarbeit der EZ-Akteure mit den partnerschaftlich verbundenen Kommunen und der SKEW vereinbart werden;

› Koordination von Austauschen zwischen Kommunen der Ost- und der Westukraine sowie Mobilisierung bestehender Partnerschaften für Dreieckspartnerschaften zwecks Wissenstransfers hinsichtlich guter Praktiken in verschiedenen Themenfeldern (auch in Kooperation mit den EZ-Akteuren in der Ukraine);

› Einbindung von ostukrainischen Kommunen in Maßnahmen und Aktivitäten des SKEW-Netzwerkes;

› Aufbau, Entwicklung und Betreuung neuer Formate zwecks Weitergabe von Erfahrungen und Kenntnissen der ukrainischen und deutschen Partnerkommunen aus dem SKEW-Netzwerk an weitere ostukrainische Kommunen;

› Durchführung von projektbezogener, multimedialer Öffentlichkeitsarbeit und organisatorische und redaktionelle Begleitung von Publikationen.

 

Anforderungen:

› Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie Ukrainisch/Russisch auf muttersprachlichem Niveau;

› Gute Kenntnisse der politischen und gesellschaftlichen Debatten in der Ukraine, insbesondere im Bereich der Dezentralisierung

› Organisationsfähigkeit

› Kommunikationsfähigkeit und Offenheit sowie diplomatisches Geschick

› Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit

› Flexibilität und Mobilität

› Fähigkeit zu selbständiger Arbeit

› EDV-Kenntnisse

› Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit und/oder in der kommunalen Zusammenarbeit sind von Vorteil; Erfahrungen im zivilgesellschaftlichen Engagement wünschenswert.

 

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 21.06.2021 mit einem Motivationsschreiben (max. 2 Seiten), Lebenslauf, Zeugnissen bzw. Referenzen (zusammengefasst in einem PDF-Dokument) an: Office.Ukraine@kas.de.

Voraussetzung ist die Registrierung als „FOP“ und entsprechende Abrechnung als Honorarkraft. Der Einsatz ist zunächst befristet bis Jahresende, eine Verlängerung wird angestrebt.

Поділитися