Interview mit dem Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung

anlässlich des DenkT@g-Wettbewerbs und der Auszeichnung für die Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler hat den "DenkT@g" der Konrad-Adenauer-Stiftung in diesem Jahr als einen von 365 Orten im Land der Ideen ausgewählt.

Am Wettbewerb hatten über 1.500 Bewerber teilgenommen. Ausgezeichnet werden in diesem Jahr „Orte“, die ihre zukunftorientierten, originellen und richtungsweisenden Ideen mit einer besonderen Veranstaltung einer breiten Öffentlichkeit erlebbar machen. Bewerben konnten sich kommunale Einrichtungen, Vereine, Verbände und Initiativen u.a. aus den Bereichen Bildung, Technik, Kunst, Sport und Gesellschaft.

Der Auszeichnungstag der Konrad-Adenauer-Stiftung ist der 26. Januar, an dem auch die Preisverleihung des DenkT@gs stattfindet.

In einem Interview nimmt der Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung, Wilhelm Staudacher, Stellung zum DenkT@g-Wettbewerb und der Auszeichnung für die Konrad-Adenauer-Stiftung als einer von 365 Orten im Land der Ideen.


Gesamtinterview des Generalsekretärs (mp3, 2,02 MB, 04:25 Min.) >>



Land der Ideen

Поділитися

контакт

Andreas Kleine-Kraneburg

Andreas Kleine-Kraneburg bild

stellv. Leiter Hauptabteilung Politische Bildung und Leiter Bildungsforen

Andreas.Kleine-Kraneburg@kas.de +49 30 26996-3257 +49 30 26996-3224