Події

сьогодні

лют

2021

-

квіт

2021

Fakten statt Fakes - der Schulwettbewerb der DigitalAkademie
Zeig' uns deine gute Quelle!

лют

2021

-

квіт

2021

Fakten statt Fakes - der Schulwettbewerb der DigitalAkademie
Zeig' uns deine gute Quelle!
дізнатися більше

лют

2021

Europa entdeckt seine Einheit?
35 Jahre Einheitliche Europäische Akte und 20 Jahre Vertrag von Nizza

лют

2021

Europa entdeckt seine Einheit?
35 Jahre Einheitliche Europäische Akte und 20 Jahre Vertrag von Nizza
дізнатися більше

лют

2021

Die Angst vor einem verlorenen Jahrzehnt
Soziale, politische und wirtschaftliche Auswirkungen von COVID-19 in Lateinamerika

лют

2021

Die Angst vor einem verlorenen Jahrzehnt
Soziale, politische und wirtschaftliche Auswirkungen von COVID-19 in Lateinamerika
дізнатися більше

січ

2021

-

лип

2021

DigitalAkademie - 14 Tage 14 Köpfe
Digitale Lebenswelten von Jugendlichen. Von jungen Menschen über junge Menschen.

січ

2021

-

лип

2021

DigitalAkademie - 14 Tage 14 Köpfe
Digitale Lebenswelten von Jugendlichen. Von jungen Menschen über junge Menschen.
дізнатися більше
— 16 Предметів на сторінці
Показується результатів: 11.

Публічний заход

"Die Freiheit geschieht nicht an uns, sie geschieht durch uns."

Richard von Weizsäcker und die deutsche Politik

Hinweis: Die Veranstaltung findet digital statt.
Links zum Livestream auf kas.de und Facebook folgen in Kürze.

Семінар

Frauen, die die Welt bewegen – Spurensuche in Berlin

Studienseminar für Frauen

Veranstaltung des Frauenkollegs der Konrad-Adenauer-Stiftung

Семінар

Unsere Heimat gestalten

Eine Einführung in die hessische Kommunalpolitik

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen Kenntnisse zentraler Themen der hessischen Kommunalpolitik erhalten und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Leben der Menschen in Städten und Gemeinden verbessern können.

Семінар

Die christlich-demokratische Idee

Geschichte, Organisation und geistige Grundlagen christlich-demokratischer Politik

Dieses Seminar erläutert Geschichte, Organisation und geistige Grundlagen christlich-demokratischer Politik.

Семінар

Hessens Zukunft gestalten

Politische Strategien für das 21. Jahrhundert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse zentraler Themen der Landespolitik vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Bundesland Hessen treffen soll, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

Семінар

Unsere Heimat gestalten

Der Haushaltsplan im kommunalen Rechnungs- und Steuerungssystem

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse im kommunalen Rechnungs- und Steuerungssystem vertiefen und Möglichkeiten kennen lernen, das erworbene Wissen auf kommunaler Ebene anzuwenden.

Семінар

Sicher auf dem politischen Parkett

Fuldaer Seminar 7. Oktober 2023

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse in der politischen Kommunikation vertiefen und ihre persönlichen Fähigkeiten, in politischen Umfeldern ihre Argumente im Dialog mit anderen Personen vorzutragen, verbesssern.

Семінар

Grundlagen politischer Strategie und Kommunikation

Südhessisches Seminar

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Grundkenntnisse der politischen Kommunikation vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Семінар

Grundlagen politischer Strategie und Kommunikation

Südhessisches Seminar

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Grundkenntnisse der politischen Kommunikation vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Доповідь

Die Geburtsstunde der Europäischen Integration

70 Jahre Pariser Vertrag

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Gründungsveranstaltung der Gesellschaft deutscher Professor chinesischer Herkunft (GDPCH)

„Chancen vervielfältigen sich, wenn man sie ergreift“ – unter diesem Motto des großen chinesischen Strategen Sun Tzu stand die feierliche Gründungsveranstaltung der „Gesellschaft deutscher Professor chinesischer Herkunft“ in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin.

Gute Partnerschaft zwischen Deutschland und den Vereinigten Arabischen Emiraten

Kronprinz des Emirates Abu Dhabi führt Gespräch mit Vertretern der KAS

Die Golfregion gehört mit ihren Rohstoffvorkommen und ihrem Wachstumspotential weltweit zu den wichtigsten Zukunftsregionen. Als verlässlicher Partner für Sicherheit und Zusammenarbeit in der Region haben sich die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) etabliert. Dies wird auch durch den aktuellen Deutschlandbesuch von Scheich Mohammed bin Zayed Al Nahyan, Kronprinz des Emirats Abu Dhabi, unterstrichen. Nachdem die Konrad-Adenauer-Stiftung im November 2008 die Eröffnung eines Regionalbüros in Abu Dhabi angekündigt hatte, war es ein Anliegen des Kronprinzen, während des Besuchs auch ein Gespräch mit Vertretern der Stiftung zu führen. Geleitet wurde die Diskussion von Dr. Franz Schoser, Schatzmeister und Mitglied des Vorstandes der KAS.

Gutes Internet, böses Internet?

Medienpolitisches Mittagsgespräch und Vorstellung der neuen Studie von Prof. Dr. Christoph Neuberger

Über die gesellschaftlichen Erwartungen an die Internetöffentlichkeit und ob diese erfüllt werden, haben am Montag, den 23. April in Berlin Experten aus der Medienbranche, der Politik und der Wissenschaft diskutiert. "Was erwartet die Gesellschaft vom Internet - und was erhält sie?" Dieser Frage hat sich Prof. Dr. Christoph Neuberger in seiner neuen Studie angenommen, die er im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung verfasst und in einem medienpolitischen Fachgespräch präsentiert hat.

Gäste im Archiv für Christlich-Demokratische Politik

Mitglieder der Senioren-Union aus dem Kreis Altenkirchen im Westerwald besuchten am 9.4. das ACDP

Nach einer kurzen Einführung im Heinrich-Krone-Raum ging es ins Kellergeschoss. Dort konnten sich die Besucher über die Arbeit eines Archivs im Allgemeinen und der des ACDP im Besonderen informieren.

Götterdämmerung Europas, Goldenes Zeitalter der Schwellenländer?

Die EU und die BRICS-Staaten vor neuen globalen Herausforderungen

Am Mittwoch, dem 25. September 2013 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung zu der Fachkonferenz „Götterdämmerung Europas, Goldenes Zeitalter der Schwellenländer?“ ein. Die Beziehungen zwischen der Europäischen Union und den BRICS-Staaten – Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika – standen im Fokus dieser eintägigen Veranstaltung, an der Vertreter des Bundestags und der Bundesministerien, Experten aus verschiedenen Botschaften, Forschungseinrichtungen und Verbänden sowie Journalisten und Unternehmer zahlreich teilnahmen.

Günter Rinsche-Kreis diskutiert über „neue Formen der kommunalen Demokratie“

Auf Einladung der KommunalAkademie diskutierte der Günter Rinsche-Kreis im Politischen Bildungsforum Baden-Württemberg der KAS über „neue Formen der kommunalen Demokratie“. Das kommunale Expertengremium unter der Leitung von Minister a.D. Franz Schuster beschäftigte sich mit Wegen der bürgerschaftlichen Mitverantwortung im Vorfeld kommunaler Entscheidungsprozesse zur Ergänzung und Legitimierung lokaler repräsentativ-demokratischer Strukturen. Von besonderem Interesse war der Vortrag von Bundesminister a.D. Dr. Heiner Geißler zu den kommunalpolitischen Schlussfolgerungen aus „Stuttgart 21“.

Hallo Zukunft!

Eine Schülerreportage zum Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2014

Schwarz, Rot, Gold schmückt die Arme einer Gruppe junger Studenten, die sich angeregt unterhält, Gelächter liegt in der Luft und Gläser klirren, während im Hintergrund jazzige Musik erklingt. Nein, wir befinden uns nicht auf einem Fest des Fußballs anlässlich der Weltmeisterschaft. Der Schriftzug auf den in Deutschlandfarben leuchtenden Armbändern verrät, dass ich den Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2014 besuche.

Halt und Haltung

Finanzminister Schäuble nimmt Eliten in die Pflicht

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat die Privilegierten und Leistungsträger in Deutschland zur Übernahme von mehr gesellschaftlicher Verantwortung aufgefordert. „Wir haben es in Deutschland den Eliten in der Nachkriegszeit zu leicht gemacht“, sagte er auf eine Podiumsdiskussion der Konrad-Adenauer-Stiftung. Das Funktionieren des wirtschaftlichen Ordnungssystems sei aber davon abhängig, dass sich seine Akteure an moralisches Verhalten gebunden fühlten.

Handschlag über tiefe Gräben

Viel stand auf dem Spiel, das war beiden Staatsmännern bewusst. Das Treffen zwischen Konrad Adenauer und David Ben Gurion am 14. März 1960 im New Yorker Hotel Waldorf Astoria sollte einen Neubeginn zwischen der Nation der Täter und der Nation der Opfer bringen. 50 Jahre später wird in der Akademie der KAS in Berlin deutlich, welch gute Basis damals gelegt wurde. Eine israelische Flötistin und ein deutscher Cellist umrahmen die Matinee, in der sich die Enkel der beiden Staatsmänner freundschaftlich über ihre Erinnerungen und die Entwicklung des deutsch-israelischen Verhältnisses austauschen.

Hans-Gert Pöttering empfängt die bulgarische Außenministerin Ekaterina Zaharieva

Gespräch über die deutsch-bulgarischen Beziehungen und die politische Situation in Bulgarien nach den Parlamentswahlen

Am 31. Mai 2017 besuchte die Außenministerin Bulgariens, Frau Ekaterina Zaharieva, die Konrad-Adenauer-Stiftung und traf zu einem Austausch mit Dr. Hans-Gert Pöttering, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemaliger Präsident des Europäischen Parlaments, zusammen. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand die Situation in Bulgarien nach den Parlamentswahlen Ende März 2017 sowie die aktuellen politischen, wirtschaftlichen und rechtsstaatlichen Herausforderungen des Landes.