Події

сьогодні

трав

2020

Außen- und Sicherheitspolitik in der deutschen EU-Ratspräsidentschaft
Livestream

трав

2020

Außen- und Sicherheitspolitik in der deutschen EU-Ratspräsidentschaft
Livestream
дізнатися більше

трав

2020

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel im Livestream der KAS
Rede und Diskussion zur Außen- und Sicherheitspolitik in der deutschen EU-Ratspräsidentschaft online auf www.kas.de

трав

2020

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel im Livestream der KAS
Rede und Diskussion zur Außen- und Sicherheitspolitik in der deutschen EU-Ratspräsidentschaft online auf www.kas.de
дізнатися більше

трав

2020

Öffentlichkeitsarbeit im Fokus: Facebook
Wie verwende ich Facebook für die Öffentlichkeitsarbeit?

трав

2020

Öffentlichkeitsarbeit im Fokus: Facebook
Wie verwende ich Facebook für die Öffentlichkeitsarbeit?
дізнатися більше

трав

2020

ausgebucht
Zeitmanagement - auch im Homeoffice
Teil 1: Frauen, Familien, Beruf und Ehrenamt - Vereinbarkeit und Balance
ausgebucht

трав

2020

Zeitmanagement - auch im Homeoffice
Teil 1: Frauen, Familien, Beruf und Ehrenamt - Vereinbarkeit und Balance
дізнатися більше
— 8 Предметів на сторінці
Показується результатів: 1 - 8 із 10.

Aktueller Hinweis

Aufgrund der Corona-Pandemie finden sämtliche öffentlichen Präsenzveranstaltungen der Konrad-Adenauer-Stiftung derzeit nicht statt. Sie werden, wenn möglich, digital umgesetzt.
показати подробиці

Webinar

Webinar: Sinken durch die Conoronapandemie Immobilien- und Mietpreise in den Städten? Analysen und Prognosen

Webinar

Webinar

Ehrenamt und Vereinsmanagement in Zeiten von Social Distancing

Arbeitsorganisation und Umgang mit der Geschäftsordnung
Webinar

Webinar

Zwischen Europa – Zur Überbrückung der Spaltung durch den Kalten Krieg nach 1989

Eine kleine Geschichte des 20. Jahrhunderts
Webinar-Reihe zur jüngeren deutschen Geschichte

Webinar

Webinar Migration und Identitätsfindung – Russlanddeutsche

Webinar

Webinar

Staatsschulden und (k)ein Ende -Zur Zukunft der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion

In diesem Webinar betrachten wir die Ursachen, die Entwicklung und die Lösungsansätze der europäischen Staatsschuldenkrise. Insbesondere die Frage nach den Auswirkungen der Coronakrise auf die europäische Staatsverschuldung wird in den Blick genommen.

Webinar

16.06.2020 (19.00 Uhr) - Ein aktueller Blick auf China

Livestream

Webinar

Online-Summer School "Medienwelten 2"

Fake News erkennen
Wie kann man Fake News entlarven und was ist ein Deep-Fake?

Webinar

Wie kommen wir da raus? Kastanien auf der Suche nach dem richtigen Umgang mit der Corona-Pandemie

Online-Planspiel (Zoom, die Anmeldedaten erhalten Sie per E-Mail nach der Anmeldung)

Webinar

Online-Summer School "Zu Land, zu Luft, zu See: Die Bundeswehr und ihre Einsätze"

Zwischen Gehorsam und Gewissen: Was ist der Staatsbürger in Uniform?
Zu Besuch an der Führungsakademie der Bundeswehr.

Webinar

Online-Summer School "Soziale Marktwirtschaft im Zeitalter der Globalisierung"

Eine Einführung
Die Soziale Marktwirtschaft ist ein Markenzeichen des Erfolgsmodells Bundesrepublik Deutschland.
— 10 Предметів на сторінці
Показується результатів: 1 - 10 із 61.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Виступи на заходах

Keine Konkurrenten, sondern Partner in spe

Für eine stabile Partnerschaft der EU zu den BRICS-Staaten müssen diese ihre Rolle erst finden
Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Europäischen Parlament, Elmar Brok, sieht in den sogenannten BRICS-Staaten keine Konkurrenz für Europa.

Виступи на заходах

Keine Sekunde ohne Energie

Forum über die Chancen und Grenzen des neuen Energiekonzeptes der Bundesregierung
Energie ist eine Grundsubstanz des Lebens. Das neue Energiekonzept der deutschen Bundesregierung will diese Ressource effektiver und nachhaltiger gewinnen, ihre Nutzung verringern und trotzdem wirtschaftlich ein attraktiver Standort bleiben. Im Hauptstadtforum der KAS haben Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft über die Auswirkungen dieses Konzepts für den Mittelstand diskutiert.

Виступи на заходах

Keine Verallgemeinerungen möglich

Studie „Islamische Akteure in Nordafrika“ vorgestellt
Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat in Berlin die Studie „Islamische Akteure in Nordafrika“ vorgestellt. Die im August 2012 abgeschlossene Untersuchung, die mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes entstanden ist, bietet Orientierung für diejenigen, die sich ein Bild über die Situation in Ländern wie Ägypten, Tunesien, Algerien, Libyen und Marokko seit dem Arabischen Frühling machen wollen. Der Schwerpunkt der Studie liegt dabei auf Akteuren, die den Islam als Referenzpunkt ihres Handelns gemacht haben.

Виступи на заходах

Keine Zukunft ohne Jugend

Zukunftsforum zur politischen Bildung
Beim Demokratie-Kongress der Konrad-Adenauer-Stiftung haben sich rund 400 Menschen einen Tag lang Gedanken über die Zukunft der politischen Bildung gemacht. Im abschließenden Zukunftsforum wurden die gesammelten Ideen von vier Experten diskutiert. Sie forderten verlässliche Rahmenbedingungen für die politische Bildung, um diese Ideen auch tatsächlich umsetzen zu können.

Виступи на заходах

Kinder bilden! Deutschlands Zukunft

Kindergipfel am Weltkindertag
Bildliche Impressionen zum Kindergipfel am Weltkindertag, eine Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Robert Bosch Stiftung und der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände am 20. September 2006.

Виступи на заходах

Kinder sind nur noch Defizitwesen

Berliner Experten im Gespräch über Schule und Bildung
Beim 2. Friedrichshain-Kreuzberger Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung diskutierten Experten aus Forschung und Praxis über Anforderungen an Schule, Kindertagesstätten und die Rolle der Eltern.
KAS/Juliane Liebers

Виступи на заходах

Kinderreiche Familie wieder wertschätzen und Stigmen abbauen

з Saskia Gamradt

Annegret Kramp-Karrenbauer fordert Imagewandel und bessere Rahmenbedingungen
Familien mit drei und mehr Kindern sind seltener im Blick der Familienpolitik. Daher nahm die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat die Lebenssituation von kinderreichen Familien bei der Fachtagung „Drei Kinder und mehr – Familien aus der Mitte der Gesellschaft“ besonders in den Blick. Auf Grundlage einer aktuellen Studie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung diskutierten Interessensvertreter, Vertreter aus Kommunen und Bundestag über die nötigen Maßnahmen zur Unterstützung dieser Randgruppe. Annegret Kramp-Karrenbauer forderte bessere Rahmenbedingungen bei Infrastruktur, Zeit und Geld sowie einen Imagewandel für kinderreiche Familien. „Wir müssen deutlich machen, dass wir jede Familie, egal wie sie sich zusammensetzt und für wie viele Kinder sie sich entscheidet, wertschätzen und das in unserer konkreten Politik umsetzen“, betonte die CDU-Vorsitzende am Mittwoch in Berlin. Den hohen Stellenwert der Familie für die Gesellschaft hob Hermann Gröhe, stellvertretender Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung hervor. Die Stiftung sehe sich als stetigen Impulsgeber für Familienpolitik und wolle ihr Kernanliegen weiterhin in die Öffentlichkeit bringen.

Виступи на заходах

Klarer proeuropäischer Kurs Dänemarks

Dr. Hans-Gert Pöttering traf den dänischen Botschafter S.E. Friis Arne Petersen
Der ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments und Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering, empfing am 6. Februar den Botschafter des Königreichs Dänemark, S.E. Friis Arne Petersen, zu einem Gedankenaustausch über die Herausforderungen in Europa.
KAS

Виступи на заходах

Klares Bekenntnis zur europäischen Integration

з Florian C. Feyerabend

Premierminister Montenegros zu Gast bei der Stiftung
Am 15. Mai empfing der stellvertretende Generalsekretär Dr. Gerhard Wahlers den Premierminister Montenegros, Duško Marković, zu einem vertraulichen Hintergrundgespräch.

Виступи на заходах

Kleine Erfolge, große Herausforderungen

Wirtschafts- und Gesellschaftsreformen im Nahen Osten
Mit einem Blick auf die täglichen Nachrichten kann der Nahe Osten als eine Region bezeichnet werden, die in Europa vor allem als instabiler Krisenherd wahrgenommen wird. Dieses pauschale Urteil stört die Wahrnehmung von Veränderungen und Reformen, die auch in diesem Teil der Erde im Angesicht der fortschreitenden Globalisierung in den vergangenen Jahren in Angriff genommen wurde. Für die Konrad-Adenauer-Stiftung, die gerade in dieser Region mit vielen Außenbüros vertreten ist, war dies ein Anlass, mit einer Internationalen Konferenz über den Stand der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung im Nahen Osten zu informieren, diese Entwicklungen aber auch zu diskutieren und einen Blick auf die Zukunft der Region zu werfen.