Події

сьогодні

черв

2021

Der eiserne Pfleger?
Politische und menschliche Perspektiven auf die Digitalisierung der Pflege

черв

2021

Der eiserne Pfleger?
Politische und menschliche Perspektiven auf die Digitalisierung der Pflege
дізнатися більше

трав

2021

-

черв

2021

Zoom-Konferenz
21x2021
Benefit-Ausstellung des EHF 2010

трав

2021

-

черв

2021

Zoom-Konferenz
21x2021
Benefit-Ausstellung des EHF 2010
дізнатися більше

квіт

2021

-

лип

2021

#KASkonkret 2021 (April-Juli)
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir alle zwei Wochen aktuelle und dringliche Themen besprechen - nun auf YouTube und passend zu Ihrem Tagesablauf!

квіт

2021

-

лип

2021

#KASkonkret 2021 (April-Juli)
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir alle zwei Wochen aktuelle und dringliche Themen besprechen - nun auf YouTube und passend zu Ihrem Tagesablauf!
дізнатися більше

черв

2021

-

лип

2021

Heimat in Mecklenburg-Vorpommern
Fotoausstellung 'Heimat in Mecklenburg-Vorpommern'. Die Ausstellung wird vom 1. Juni - 29. Juli 2021 in der Johannis-Kirche in Neubrandenburg präsentiert.

черв

2021

-

лип

2021

Heimat in Mecklenburg-Vorpommern
Fotoausstellung 'Heimat in Mecklenburg-Vorpommern'. Die Ausstellung wird vom 1. Juni - 29. Juli 2021 in der Johannis-Kirche in Neubrandenburg präsentiert.
дізнатися більше
— 8 Предметів на сторінці
Показується результатів: 1 - 8 із 10.

Online-Seminar

Security Dynamics in the Indo-Pacific

Program for the Track 1.5 Japanese-Germany Security Dialogue Virtual Public Symposium

Jointly organized by: Japanese-German Center Berlin [JDZB], Ministry Of Foreign Affairs Of Japan [MOFA], Federal Foreign Office [AA], The Japan Institute for International Affairs [JIIA] & Konrad-Adenauer-Stiftung [KAS]

Семінар

Die Volksrepublik China – strategischer Partner oder Systemrivale?

Die Deutsch-Chinesischen Beziehungen

Доповідь

ausgebucht

Die Schuld der Mitläufer

Anpassen oder Widerstehen in der DDR

Geschlossene Schulveranstaltung

Доповідь

ausgebucht

Zur Vermeidung weiterer Provokationen

Die kurze Lebensgeschichte des Michael Gartenschläger

Geschlossene Schulveranstaltung

Доповідь

ausgebucht

Zur Vermeidung weiterer Provokationen

Die kurze Lebensgeschichte des Michael Gartenschläger

Geschlossene Schulveranstaltung

Семінар

storniert

Kraftvoll formulieren - Stark wirken:

Rede- und Schreibblockaden auflösen

Live-Stream

14.07.2021 (19.00 Uhr) - Die deutsche Teilung: Geschichte aus eigenem Erleben

Teil 12: Gespräch mit Dr. Michael Koch

Online-Live-Gespräch

Семінар

Die Schweiz: Was Sie schon immer über die Alpenrepublik wissen wollten …

Politische Besonderheiten der Alpenrepublik

Live-Stream

Wir haben gewählt.

Wahlnachlese 2021

Online-Live-Gespräch

Семінар

Berlin – Stadt der Einheit?

Studienfahrt nach Berlin

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Online-Seminar Abwehr ausländischer Einflussnahme

Kommunikation im Bereich der Inneren Sicherheit

Das am 6. August 2020 durchgeführte, dritte Online-Seminar aus der Veranstaltungsreihe "Kommunikation, Resilienz und Sicherheit" widmete sich dem Thema "Abwehr ausländischer Einflussnahme - Kommunikation im Bereich der Inneren Sicherheit". Im besonderen Fokus standen hierbei Fake News, Desinformation sowie Resilienzbildung.

Open Access: Zurück zur Ursprungsidee des Internets

Expertengespräch über die Entwicklung eines freien Austausches wissenschaftlicher Dokumente

Das World Wide Web vernetzt die ganze Welt. Es stellt gigantische Datenmengen frei zur Verfügung. Gerade für die Wissenschaft ist dieser „Open Access“, also der freie Zugang zu Daten und Informationen, von großer Bedeutung: Ein schneller unkomplizierter Informationsaustausch bringt gute Ideen zusammen und erleichtert den Informationsaustausch. Bei einem von der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Helmholtz Gemeinschaft initiierten Expertengespräch haben Wissenschaftler und Politiker darüber diskutiert, wie der Open Access zu wissenschaftlichen Informationen ausgestaltet sein sollte.

Open Data ist eine Frage der Kultur

Auf der CEBIT 2017 diskutierten Experten darüber, wie man das Open-Data-Potenzial ausschöpfen kann

Ist es eigentlich sinnvoll von Open Data, von frei verfügbaren Daten zu sprechen in Zeiten, in denen Datenschutz und Privatsphäre höchste Priorität haben? Ja, muss die klare und eindeutige Antwort lauten, glaubt man den vier Experten, die beim Open-Data-Panel der Konrad-Adenauer-Stiftung auf der CEBIT 2017 diskutierten. Denn: Von Open Data profitieren die Wirtschaft, die Gesellschaft und die Regierungen.

Orden für „Kampf gegen Zionismus“

Feindbild Israel: Die DDR und der Judenstaat

Einwilligung in Reparationszahlungen, Annäherung unter Adenauer, Aufnahme diplomatischer Kontakte unter Erhard – so lässt sich die Geschichte der deutsch-israelischen Beziehung nach dem Zweiten Weltkrieg zusammenfassen. Zumindest der eine Teil dieser Geschichte. Denn auch im zweiten deutschen Staat, der DDR, machte man sich Gedanken über den Umgang mit Israel. Wie sich die Beziehungen zwischen dem SED-Staat und Israel entwickelt haben, darüber hat der Journalist und Historiker Dr. Stefan Meining bei einer Gemeinschaftsveranstaltung mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung informiert.

Ordensverleihung an Dr. Christian Schmitz

Verdienste um Entwicklung und Ansehen Kroatiens gewürdigt

Dr. Christian Schmitz, ehemaliger Auslandsbüroleiter des Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zagreb, ist vom Staatspräsidenten der Republik Kroatien, Stjepan Mesic, mit dem Orden des Flechtornaments (Red hrvatskog pletera) für seine besonderen Verdienste für die Entwicklung und das Ansehen der Republik Kroatien ausgezeichnet worden.

OSCE and the German Chairmanship: Recommendations from Ukrainian civil society and media

During the OSCE conference in Kharkiv on 3 June 2016, civil activist, NGO representatives and journalists discussed the role of the OSCE for civil society and media in Kharkiv, Donezk and Luhanks regions. Their assessment and recommendations are now available in English and Ukrainian.

Pakistan - eine werdende Demokratie

Fachkonferenz blickte am 30. Januar auf die Herausforderungen der anstehenden Parlamentswahlen

Im kommenden Frühjahr – die genaue Terminierung steht noch aus – wird das pakistanische Volk ein neues Parlament wählen. Trotz einer Vielzahl destabilisierender Faktoren ist es der Regierung unter dem seit Juni 2012 amtierenden Premier Ashraf gelungen, die Legislaturperiode zu Ende zu führen. Sollte es zu einer Abwahl der amtierenden Koalition kommen, würde erstmals in der Geschichte Pakistans eine zivile Regierung von einer anderen zivilen Regierung abgelöst.

Palästinensische Nachwuchsdiplomaten zu Besuch in Deutschland

Team Inlandsprogramme

Sechs palästinensische Nachwuchsdiplomaten besuchen in dieser Woche, in Begleitung unseres Auslandsmitarbeiters in Ramallah, Hans Heyn, auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung Berlin und Brüssel. Im Rahmen eines Studienprogramms lernen sie die europäischen und deutschen Institutionen kennen.

PAN-Vorsitzender Gustavo Madero zu Gast in Berlin

Inlandsprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung

Auf Einladung der KAS hält sich der PAN-Vorsitzende Madero im Rahmen eines Besucherprogramms des Teams Inlandsprograme in Deutschland auf. Ziel der Informationsreise ist es, einen Austausch zwischen der PAN-Führung und deutschen Entscheidungsträgern zu ermöglichen.

Panama im Fokus der Globalisierung

Gemeinsame Herausforderungen und Perspektiven einer strategischen Zusammenarbeit

Im Rahmen seines Staatsbesuchs in Deutschland besuchte der Präsident der Republik Panama, Juan Carlos Varela, mit Teilen seines Regierungskabinetts auch die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und hielt am 19. Oktober in der Akademie der KAS eine Rede, in deren Mittelpunkt das Thema „Panama im Fokus der Globalisierung – Gemeinsame Herausforderungen und Perspektiven einer strategischen Zusammenarbeit“ stand.