Події

сьогодні

січ

2021

-

бер

2021

Erststimme 2021 - Der Podcast für alles außer Corona
Unsere Interviewreihe, in der wir wöchentlich über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.

січ

2021

-

бер

2021

Erststimme 2021 - Der Podcast für alles außer Corona
Unsere Interviewreihe, in der wir wöchentlich über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.
дізнатися більше

січ

2021

Die CDU unter neuem Vorsitz
Ein Gespräch mit dem Parteien- und Wahlforscher Prof. Dr. Oskar Niedermayer, FU Berlin

січ

2021

Die CDU unter neuem Vorsitz
Ein Gespräch mit dem Parteien- und Wahlforscher Prof. Dr. Oskar Niedermayer, FU Berlin
дізнатися більше

січ

2021

Gründung von oben?
Die Gründung des Deutschen Kaiserreichs vor 150 Jahren

січ

2021

Gründung von oben?
Die Gründung des Deutschen Kaiserreichs vor 150 Jahren
дізнатися більше

груд

2020

-

січ

2021

"Und wenn die Welt voll Teufel wär"
Martin Luther vor dem Reichstag in Worms 1521 und was diese Geschichte heute mit uns zu tun hat

груд

2020

-

січ

2021

"Und wenn die Welt voll Teufel wär"
Martin Luther vor dem Reichstag in Worms 1521 und was diese Geschichte heute mit uns zu tun hat
дізнатися більше
— 16 Предметів на сторінці
Показується результатів: 7.

Online-Seminar

Shaping the Future of AI

Teil der Veranstaltungsreihe "Framing the Future of AI"

Die Technologieführerschaft im Feld der Künstlichen Intelligenz verheißt enorme wirtschaftliche Wachstumsimpulse und gilt als Schlüssel für die politische Gestaltungsfähigkeit im digitalen Zeitalter. Es ist daher wenig verwunderlich, dass seit geraumer Zeit ein internationaler Wettstreit um die Innovationsführerschaft im Technologiefeld Künstliche Intelligenz begonnen hat. Wo Europa im internationalen Wettbewerb steht und was die Zukunft von KI birgt, sind zwei jener Fragen, die wir mit internationalen Experten und Entscheidungsträgern diskutieren werden.

Семінар

Menschen begeistern, politische Ziele erreichen

Was politische Führungskräfte leisten müssen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Kenntnisse vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Семінар

Politische Projekte erfolgreich steuern

Neu-Isenburger Seminar

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse der Steuerung von politischen Projekten vertiefen und Möglichkeiten kennen lernen, das erworbene Wissen auf verschiedenen politischen Ebenen anzuwenden.

Семінар

Hessens Zukunft gestalten

Politische Strategien für das 21. Jahrhundert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse zentraler Themen der Landespolitik vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Bundesland Hessen treffen soll, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

Online-Seminar

Verdun vor 105 Jahren

Brennpunkt des Ersten Weltkrieges, Schlacht und Mahnung

Семінар

Frauen, die die Welt bewegen – Spurensuche in Berlin

Studienseminar für Frauen

Veranstaltung des Frauenkollegs der Konrad-Adenauer-Stiftung

Семінар

Unsere Heimat gestalten

Eine Einführung in die hessische Kommunalpolitik

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen Kenntnisse zentraler Themen der hessischen Kommunalpolitik erhalten und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Leben der Menschen in Städten und Gemeinden verbessern können.

Семінар

Die christlich-demokratische Idee

Geschichte, Organisation und geistige Grundlagen christlich-demokratischer Politik

Dieses Seminar erläutert Geschichte, Organisation und geistige Grundlagen christlich-demokratischer Politik.

Семінар

Hessens Zukunft gestalten

Politische Strategien für das 21. Jahrhundert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse zentraler Themen der Landespolitik vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Bundesland Hessen treffen soll, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

Семінар

Unsere Heimat gestalten

Der Haushaltsplan im kommunalen Rechnungs- und Steuerungssystem

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse im kommunalen Rechnungs- und Steuerungssystem vertiefen und Möglichkeiten kennen lernen, das erworbene Wissen auf kommunaler Ebene anzuwenden.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Politik für Familie a la francaise. Was können wir von unseren Nachbarn lernen?

Resumé der Veranstaltung vom 5./6. März 2004, St. Martin

Die materiellen Rahmenbedingungen für Familie in Deutschland (D) und Frankreich (F) unterscheiden sich in der Summe nicht wesentlich. Die strukturellen und finanziellen setzten aber in F stärker bei den konkret bestehenden Bedürfnissen junger Eltern an. Der große Unterschied zu D ist, daß F eine eindeutige pro-natalistische Familienpolitik umsetzt, um derentwillen sich der Staat hoch verschuldet. Kinder zu haben ist in F konstitutiv für die Identität des Individuums. Kind zu sein bedeutet in F mehr externe öffentliche Betreuung, stärkerer Wettbewerb und höhere Anforderungen an die Disziplin. Für die meist ganztägig berufstätige Mutter bedeuten Kinder ein der Vereinbarkeit verpflichteter hochverdichteter Tagesablauf mit dem dazugehörigen Streß.

Politik für Familien: „Toll, dass ihr Kinder habt“

Ursula von der Leyen diskutierte mit Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung über Familie und Beruf

Jahrzehntelang galt in Deutschland ein „Entweder – Oder“. Gerade junge Akademikerinnen mussten sich zwischen Kind und Karriere entscheiden, ganztägige Kinderbetreuung gab es in der Bundesrepublik kaum. Das hat sich mittlerweile dank Rechtsansprüchen auf KiTa- und Kindergartenplatz, dank Elternzeit und Elterngeld geändert. Über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sprach die ehemalige Familienministerin und aktuelle Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen mit 31 Stipendiatinnen und Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Politikberatung ist die Bringschuld der Ökonomik

Am 26. und 27. April 2016 fanden die ersten „Expertengespräche zur Sozialen Marktwirtschaft“ des Promotionskollegs Soziale Marktwirtschaft auf Einladung von Herrn Roland Koch in der Niederlassung der UBS Deutschland AG in Frankfurt am Main statt. Absolventen und Stipendiaten des Kollegs trafen mit hochrangingen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zusammen, um zu den drängenden wirtschaftspolitischen Fragen der Finanzmarktregulierung, der Kommunikation ökonomischer Sachverhalte und des europäischen Regelwerks zu diskutieren.

Christian Thiel

Politikempfehlungen für KI

Mitglieder der Enquete-Kommission diskutieren aktuellen Arbeitsstand

Die im Sommer 2018 eingesetzte Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages soll bis zur parlamentarischen Sommerpause 2020 mit einem Abschlussbericht politische Handlungsempfehlungen zur Künstlichen Intelligenz (KI) vorlegen.  Halbzeit also für das aus  19 Abgeordneten aller Fraktionen und 19 externen Sachverständigen bestehende Gremium. Die Konrad-Adenauer-Stiftung nutzte diesen Anlass, um mit Mitgliedern der Enquete-Kommission den aktuellen Arbeitstand öffentlich zu diskutieren.

Politiker aus Korea auf Informationsbesuch in Nordrhein-Westfalen und Berlin

Die Konrad-Adenauer-Stiftung engagiert sich bereits seit über 30 Jahren als eine der ersten deutschen politischen Stiftungen in Korea, vor allem in den Bereichen des innerkoreanischen Annäherungs- und Aussöhnungsprozesses, der politischen Bildung, der Sozialen Marktwirtschaft sowie nicht zuletzt der Parteienkooperation.

Politiker der TLDM aus der Republik Moldau zu Gast in Deutschland

In Begleitung von Sven-Joachim Irmer, Leiter unseres Auslandsbüros in Rumänien und Moldau, hält sich derzeit eine Delegation von Politikern aus Moldau in Deutschland auf. Organisiert wurde das Besucherprogramm vom Team Inlandsprogramme.

Politiker und Bürger dürfen sich nicht alleine lassen

Podiumsdiskussion auf dem 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hamburg

Eine engere Zusammenarbeit zwischen Bürgern und Politik erfordert ein Entgegenkommen auf beiden Seiten. Das war der Kerngedanke der Podiumsdiskussion „Demokratie – ein Fluss aller?“ auf dem Evangelischen Kirchentag in Hamburg. Anwältin des Publikums war Dr. Karlies Abmeier, Referentin für Religion und Werte bei der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Politische Bildung für Imame

Erneut veranstalteten die KAS Ägypten und das Democray and Human Rights Program der Kairo Universität einen Workshop aus der Reihe „Politische Bildung für Imame“. Ziel der Workshopreihe ist es, dieser gesellschaftlich wichtigen Multiplikatorengruppe der Imame Angebote politischer Grundbildung zu machen. Im Vordergrund des Workshops standen diesmal der Umbruch in Ägypten, die Rolle der Zivilgesellschaft im Demokratisierungsprozess und der Dialog zwischen Bürger und Polizei.

Politische Bildung für Imame

Die Workshopreihe für Imame wird auch 2009 fortgesetzt. An der ersten, viertägigen Veranstaltung nahmen 25 Imame aus verschiedenen Moscheen Kairos und Umgebung teil. Ziel der Maßnahme war die Verbesserung der politischen Bildung dieser gesellschaftlich einflussreichen Gruppe.

Politische Bildung für Imame

Die Imame (Vorbeter) spielen in allen islamischen Ländern eine zentrale Rolle. Da das Gesellschaftsmodell in den arabischen Ländern auf der Koexistenz sowohl des Dies- als auch des Jenseits basiert, benötigen Muslime eine modernisierte, an die Herausforderungen und Gegebenheiten des heutigen Alltags angepasste Auslegung des Islams. Dies jedoch setzt das Vorhandensein gesellschaftspolitischen Wissens bei Imamen voraus. Daher führt die KAS Ägypten 2009 die Workshopreihe für Imame fort. Ziel der Maßnahme war die Verbesserung der politischen Bildung dieser gesellschaftlich einflussreichen Gruppe.