Події

сьогодні

трав

2021

-

черв

2021

Zoom-Konferenz
21x2021
Benefit-Ausstellung des EHF 2010

трав

2021

-

черв

2021

Zoom-Konferenz
21x2021
Benefit-Ausstellung des EHF 2010
дізнатися більше

черв

2021

Zukunftsfrauen! Frauen, die was zu sagen haben...
Ein Podcast mit Martha Dudzinski und Regina Sandig

черв

2021

Zukunftsfrauen! Frauen, die was zu sagen haben...
Ein Podcast mit Martha Dudzinski und Regina Sandig
дізнатися більше

квіт

2021

-

лип

2021

#KASkonkret 2021 (April-Juli)
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir alle zwei Wochen aktuelle und dringliche Themen besprechen - nun auf YouTube und passend zu Ihrem Tagesablauf!

квіт

2021

-

лип

2021

#KASkonkret 2021 (April-Juli)
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir alle zwei Wochen aktuelle und dringliche Themen besprechen - nun auf YouTube und passend zu Ihrem Tagesablauf!
дізнатися більше

черв

2021

-

лип

2021

Demokratie-Tour in NRW
Das Infomobil fährt verschiedene Standorte in NRW an, um vor Ort mit Bürger und Bürgerinnen ins Gespräch zu kommen.

черв

2021

-

лип

2021

Demokratie-Tour in NRW
Das Infomobil fährt verschiedene Standorte in NRW an, um vor Ort mit Bürger und Bürgerinnen ins Gespräch zu kommen.
дізнатися більше
— 8 Предметів на сторінці
Показується результатів: 1 - 8 із 14.

Фахова конференція

Gefahr aus dem Norden für die Länder am Golf von Guinea - Neue Außengrenze jihadistischer Akteure in Westafrika?

Studienvorstellung und Paneldiskussion - Online-Fachkonferenz (via ZOOM)

Семінар

Die Volksrepublik China – strategischer Partner oder Systemrivale?

Die Deutsch-Chinesischen Beziehungen

Доповідь

ausgebucht

Die Schuld der Mitläufer

Anpassen oder Widerstehen in der DDR

Geschlossene Schulveranstaltung

Доповідь

ausgebucht

Zur Vermeidung weiterer Provokationen

Die kurze Lebensgeschichte des Michael Gartenschläger

Geschlossene Schulveranstaltung

Доповідь

ausgebucht

Zur Vermeidung weiterer Provokationen

Die kurze Lebensgeschichte des Michael Gartenschläger

Geschlossene Schulveranstaltung

Live-Stream

14.07.2021 (19.00 Uhr) - Die deutsche Teilung: Geschichte aus eigenem Erleben

Teil 12: Gespräch mit Dr. Michael Koch

Online-Live-Gespräch

Live-Stream

Wir haben gewählt.

Wahlnachlese 2021

Online-Live-Gespräch

Семінар

Berlin – Stadt der Einheit?

Studienfahrt nach Berlin

Дискусія

Unser Haus Europa? - Die Sicht unserer Nachbarländer

Reden auf Schloss Rochlitz

Aufgrund der Bestimmungen zur Kontaktnachverfolgung ist eine Vorab-Anmeldung für Präsenzveranstaltungen erforderlich. Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung.

Семінар

storniert

Grundlagen politischer Strategie und Kommunikation

Bensheimer Seminar

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Grundkenntnisse der politischen Kommunikation vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Wir brauchen eine „Roadmap“ für Europa

Jahresveranstaltung des Gesprächskreises Arbeitnehmerpolitik der Konrad-Adenauer-Stiftung - Workshop 3

Im Rahmen des Workshops „Haushaltskonsolidierung: Hemmschuh oder Sprungbrett für eine bessere Zukunft?“ diskutierten Mitglieder der DGB Jugend, des RCDS, der Jungen CDA und der Jungen Union über die Rolle der Fiskalpolitik für die Stabilisierung der Eurozone. Moderiert wurde der Workshop von Egbert Biermann, Mitglied des Bundesvorstandes der IG BCE, und Paul Ziemiak, Bundesvorsitzender der Jungen Union Deutschlands.

Wir können voneinander lernen!

Das Sozialmodell und der Arbeitsmarkt in Frankreich und Deutschland

Am 23. Juni traf sich der Gesprächskreis Junger Wirtschaftspolitiker in der Akademie der Konrad-Adenauer Stiftung, um folgende Frage zu debattieren: „Ist Frankreich in der Lage, sein Sozialmodell und seinen Arbeitsmarkt zu reformieren?“. Zu Gast war Herr Botschaftsrat Manuel Bougeard, verantwortlich für Sozialpolitik an der Französischen Botschaft in Berlin, der zu Beginn einen Impulsvortrag lieferte.

Wir wollen freie Menschen sein.

Volksaufstand 1953

"Du sollst dich erinnern", so das selbsternannte 11. Gebot der Autorin und Regisseurin Freya Klier.Anlässlich des 60. Jahrestages des 17. Juni 1953 feierte Freya Klier mit rund 4oo Gästen die Berlin-Premiere ihres jüngsten Werkes " Wir wollen freie Menschen sein. Volksaufstand 1953" in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Wirtschaft in Afrika - eine Chance für deutsche Unternehmen?

Bereits zum 13. Mal fand die jährliche Fachkonferenz Entwicklung und Wirtschaft in Bonn statt. In Zusammenarbeit mit dem Bund Katholischer Unternehmer (BKU) organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. (KAS) eine lehrreiche Veranstaltung mit anregenden Diskussionen und vielen Möglichkeiten zum Austausch.

KAS

Wirtschaft top - ihr Ansehen flop

Auswege aus dem Imageproblem der Wirtschaft

Millionenbeträge, die als Spielgeld tituliert werden, Hubschrauberflüge um dem täglichen Stau zu entgehen und frivole Victory-Zeichen im Gerichtssaal: Um das Image von Wirtschaftsvertretern ist es nicht zum Besten bestellt - teilweise zu Recht, da selbstverschuldet, häufig aber auch schlichtweg eine Folge von Vorurteilen und Verallgemeinerungen. Ein merkwürdiger Widerspruch tut sich auf, wenn man bedenkt, dass es der bundesrepublikanischen Wirtschaft so gut wie noch nie geht, gleichzeitig ihr Ansehen aber so schlecht wie nie zuvor ist.

Wirtschaftliche Entwicklung im Fokus

Senegalesische Delegation zu Gesprächen in Bonn, Erfurt und Berlin

Vom 15. bis 21. März besuchten hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft aus dem Senegal im Rahmen eines Studien- und Dialogprogramms zum Thema Soziale Marktwirtschaft Deutschland und trafen in Bonn, Erfurt und Berlin mit zahlreichen politischen und wirtschaftlichen Entscheidungsträgern zusammen.

Wirtschaftliche und politische Herausforderungen für Australien und Deutschland

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung unter Schirmherrschaft des Bundestagsabgeordneten Volkmar Klein traf am Freitag eine hochrangige australische Unternehmerdelegation der Deutsch-Australischen AHK auf Politiker und Vertreter von Ministerien, um in einem Fachgespräch über die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen für beide Länder zu diskutieren.

Wirtschaftliche Unterstützung für mehr Stabilität

Beji Cajid Essebsi über den tunesischen Weg zur Demokratie

Seit in Tunesien im vergangenen Jahr der Arabische Frühling angebrochen ist, nimmt das Land eine Vorbildrolle für mehrere arabische Staaten ein. Als erstes Land der „Arabellion“ führte es im Oktober 2011 die demokratische Wahl einer Verfassungsgebenden Versammlung durch. Deren Ergebnis – ein deutlicher Sieg der islamischen Ennahda-Partei – gibt bei westlichen Beobachtern allerdings Anlass zur Sorge. Über die akutellen Entwicklungen informierte nun in Berlin der tunesische Staatsmann Beji Cajid Essebsi, der als Premierminister nach dem Sturz Ben Alis den Übergang bis zu den Wahlen moderierte.

Wirtschaftsdelegation besucht Athen

"Miteinander statt übereinander sprechen"

Unter dem Motto „Griechenland, der unbekannte Nachbar“ lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Mitte Dezember wirtschaftspolitische Multiplikatoren (darunter Journalisten, Ministerialbeamte, Wissenschaftler, Abgeordnete und deren Mitarbeiter) ein, um in einem dreitägigen Workshop in Berlin und Athen die Herausforderungen des gesellschaftlichen Erneuerungsprozesses in Griechenland zu beleuchten.

Wirtschaftsethikerin und Polymerchemiker mit Bruno-Heck-Wissenschaftspreis ausgezeichnet

Die Nachwuchswissenschaftler Dr. Simone Heinemann und Dr. Dirk Steinhilber sind am 21. Januar 2016 in Berlin mit dem Bruno-Heck-Wissenschaftspreis ausgezeichnet worden. Die Wirtschaftsethikerin Heinemann und der Polymerchemiker Steinhilber erhielten zu gleichen Teilen den mit 5.000 Euro dotierten Preis, der zum 14. Mal von den Altstipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung für innovative Forschungsleistungen verliehen wurde.