Події

— 8 Предметів на сторінці
Показується результатів: 6.

Бесіда

Wie entwickelt sich unsere Demokratie?

Mühlenkreisgespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung

Семінар

Stark in Führung liegen!

Strategien und Kommunikation für Frauen mit Führungsaufgaben

Ein Seminar des Frauenkollegs West

Семінар

Thüringen in Vergangenheit und Gegenwart

Schmalkalden – Große Geschichte im Thüringer Wald

Розмова експертів

"Wasserstoff: Energieträger der Zukunft?!"

Dormagener Gespräch unter der Schirmherrschaft von Hermann Gröhe MdB

Unser diesjähriges Dormagener Gespräch beschäftigt sich mit dem brandaktuellen Thema Energie und Energieversorgung.

Публічний заход

"Keine Panik auf der Titanic" - Der Mensch im Spannungsfeld von Natur und Technik

Jugendradtour am Rhein entlang von Mainz nach Duisburg

Дискусія

ausgebucht

Soziale Medien als Herausforderung?

Möglichkeiten und Gefahren

Читання

Anschlag auf Olympia.

Was 1972 in München wirklich geschah

Бесіда

"Über die inflationäre Verwendung des Rassismusvorwurfs"

Abendveranstaltung

Публічний заход

Das ehemalige Kernkraftwerk in Mülheim-Kärlich

Klima. Raum. Mensch.

Публічний заход

Dorfkino TIDES

Filmvorführung und Gespräch

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Politische Bildung mal etwas anders

Deutsch-deutsche Geschichte am Brocken

Bei bestem Wetter machte sich eine kleine Wandergruppe auf den "Goetheweg", um Bildung und Natur miteinander zu verbinden. Der Goetheweg ist einer der beliebtesten Wanderwege im Nationalpark Harz. Er ist nach dem deutschen Dichter und Denker Johann Wolfgang Goethe benannt und folgt seinem wahrscheinlichen Aufstieg von Torfhaus zum Brocken am 10. Dezember 1777. Der Brocken selbst ist mit 1141,2 m Höhe der höchste Berg im Mittelgebirge Harz, in Sachsen-Anhalt und in ganz Norddeutschland. Er befindet sich auf der Fläche der Bundesländer Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Zum Gipfel fährt seit 1899, mit Unterbrechung infolge der Deutschen Teilung, die schmalspurige Brockenbahn. Die seit den 1930er Jahren vorhandenen Sendeanlagen auf dem Brocken haben aufgrund der exponierten Lage im Hochharz eine große technische Reichweite und waren im Kalten Krieg von großer strategischer Bedeutung. Das Brockenhaus als moderne Informationseinrichtung des Nationalparks Harz befindet sich in der umgebauten „Stasi-Moschee“ einer ehemaligen Abhöreinrichtung des Ministeriums für Staatssicherheit.

After the Voting

What Happens Next?

Discussion on the 2021 German federal election with Mr Jürgen Hardt, Member of the Bundestag

KAS COLOMBIA

Nariño Más Competitivo

Ruta País

El pasado 28 y 29 de octubre se realizó, en alianza de la Universidad del Rosario, la Casa editorial El Tiempo y la Fundación Konrad Adenauer (KAS), el evento Ruta País en el Departamento de Nariño en el cual se debatió con diferentes actores sobre la competitividad del Departamento y fenómenos como la migración.

L.Kobabe

Drei Fragen an Sarah Altmann und Dustin Dehez

Anlässlich unserer Veranstaltung "Russland und die USA: Gesprächsbereit?" griffen die Referenten im Anschluss an die Tour noch einmal ein paar konkretere Fragen zum Thema auf.

Leonid Andronov / Dreamstime

Hambach LIVE Spezial

Wie viel Künstliche Intelligenz verträgt unsere Demokratie?

Stellt Künstliche Intelligenz (KI) in erster Linie eine Chance oder eher ein Risiko für unsere Demokratie dar? Das Online-Seminar „Wie viel Künstliche Intelligenz verträgt unsere Demokratie?“ widmete sich den mit KI verbundenen Potentialen, Hoffnungen, Sorgen und möglichen Einflüssen und Regulierungen

pixabay/geralt

Deutschland in Europa – Die Deutsche Einheit

DOKULIVE

Diplompolitologe Ingo Espenschied, trug zum Thema „Deutschland in Europa – Die Deutsche Einheit“ vor. Er erläuterte, wie es zur deutschen Teilung kam, wie die Lebensumstände in der ehemaligen DDR waren und wie eine friedliche Wiedervereinigung möglich wurde

Festival de Economía Circular en América Latina

VAIVÉN 2021

La segunda edición del Festival de Economía Circular en América Latina se realizó del 21 al 23 de septiembre y contó con las ponencias de cerca de 40 expertos entre aliados, especialistas, investigadores y panelistas de diferentes organizaciones como el Centro Latinoamericano para las Relaciones con Europa (CELARE), ONUDI, PNUMA, FAO, la Cámara de Comercio e Industria Peruano Alemana, Sociedad Nacional de Industrias, el Centro Guatemalteco de Producción más Limpia, así como autoridades de instituciones gubernamentales de Argentina, Chile, Perú, CATIE, con la organización de KAS-EKLA, de la Coalición de Economía Circular de América Latina y el Caribe, y el PNUMA.

KAS COLOMBIA

Mesa de Expertos: Hacia una política marco para la reducción del daño

El día 28 de octubre, se desarrolló la mesa de expertos “Hacia una política marco para la reducción de daños”, como parte del Observatorio Legislativo: diálogos sobre lo fundamental, iniciativa fruto de la cooperación entre La Fundación Konrad Adenauer (KAS) y el Instituto de Ciencia Política Hernán Echavarría Olózaga (ICP).

CR Simone Neumann

Hommage für Barrie Kosky

Konrad-Adenauer-Stiftung ehrt Barrie Kosky als maßgeblichen Theater- und Opernregisseur der Gegenwart

 

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Lammert trifft den uruguayischen Staatspräsidenten Luis Lacalle Pou

Die Herausforderungen und Lösungsansätze für einen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Neuanfang in Lateinamerika nach Covid-19 sind das übergreifende Thema der diesjährigen Mitarbeiterkonferenz der Abteilung Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung, die vom 25.-29. Oktober in Montevideo stattfindet. Sie ist die erste Konferenz ihrer Art, die seit Ausbruch der Corona-Pandemie wieder in Präsenz durchgeführt wird. Gleich zu Beginn seines Aufenthalts in Uruguay wurde der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Norbert Lammert, von Staatspräsident Luis Lacalle Pou im Präsidialamt empfangen.