Опубліковувач

Події

Опубліковувач

сьогодні

черв

2024

Oberhof
Podiumsdiskussion
Oberhof – Vor welcher Zukunft steht die Region?

черв

2024

Demokratiegestalter Tour- Osnabrück
Infostand auf dem Platz der Deutschen Einheit

черв

2024

-

груд

2024

Erste Schritte im Mandat - Aller Anfang kann leicht sein
Rolle finden, Verbündete suchen, Themen besetzen : Angebote Juni - Dezember 2024

квіт

2024

-

лип

2024

75 Jahre NATO
Ringvorlesung an der Universität Bonn

Опубліковувач

Опубліковувач

Семінар

Politik als Kunst des Möglichen

Gesellschaftliche Debatten und landespolitische Entscheidungen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Grundkenntnisse vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, auf welche produktive Weise Konflikte in der offenen Gesellschaft zum Vorteil des Gemeinwohls gelöst werden können.

Публічний заход

Wer wir sind

Impulse der politischen Bildung auf dem Landesparteitag der sächsischen CDU

Семінар

ausgebucht

Fake News und die Sozialen Medien

Schulseminar Zinzensdorfschule Tossens

Online-Seminar

Großbritannien wählt.

Wohin steuert das verunsicherte Land?

In einer Situation, in der das Vereinigte Königreich sich noch immer nicht ganz von den politischen Erschütterungen der letzten Jahre, insbesondere des Brexits, hat erholen können, hat Premierminister Rishi Sunak Neuwahlen für das Unterhaus angesetzt. Diese finden zu einem überraschend frühen Zeitpunkt am 4. Juli statt. In einer Liveschalte nach London erläutert der Büroleiter der KAS, Matthias Barner, die Ausgangslage der Wahlen und die politische Situation im Vereinigten Königreich. Anschließend diskutiert er mit dem Politikwissenschaftler Siebo Janssen.

Доповідь

ausgebucht

Der Schabbat und das jüdische Leben

Schulveranstaltung

Доповідь

Pulverfass Ostasien

Vortrag und Gespräch mit dem Publikum

Робоча група

ausgebucht

"demOKratie"

Schulveranstaltung

Семінар

ausgebucht

Die transatlantische Solidarität und die aktuellen Krisenherde der Welt

Seminar für Bundeswehrangehörige

Публічний заход

Deutschland : Ungarn

Geschichte, Politik und Beziehungen im Vorfeld des EM-Gruppenspiels

70 Jahre nach dem „Wunder von Bern“ und unmittelbar vor dem EM-Gruppenspiel zwischen Ungarn und Deutschland blicken wir genauer auf Ungarn und die Deutsch-Ungarischen Beziehungen. Im Anschluss sind Sie herzlich eingeladen, das Spiel mit uns anzuschauen!

Робоча група

Durchstarten! Das Paket für neue weibliche Mandatsträger

Die ersten Schritt im Rathaus

Bei der Kommunalwahl haben Sie ein Mandat von den Bürgerinnen und Bürgern erhalten. Und jetzt? Nach der Wahl müssen Sie einen Platz in der Fraktion finden, Ausschüsse besetzen und neue Netzwerke knüpfen. Wir beantworten Ihre Fragen, um in dem Bermudadreieck Verwaltung - Fraktion - Bürgermeister zu überleben. Inhalt: Nach der Wahl - die Arbeit in der Fraktion Wie funktioniert die Arbeit im Rat und in den Ausschüssen? Von der Wortmeldung bis zur Abstimmung - Ihre Ideen einbringen Expertise aufbauen und Auffangnetze schaffen

Опубліковувач

„2034 statt 1984 - lag' Orwell einfach nur fünfzig Jahre daneben?"

Die Systemkonkurrenz und die innere Zersplitterung des Westens

Vortragsveranstaltung in Kooperation mit der GSP

KAS-Bremen

Was würde wirtschaftlich geschehen, wenn die AfD an die Macht käme?

Mittagsgespräch aus der Reihe kas-kompakt

Am 19. März 2024 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem Mittagsgespräch aus der Reihe KAS-kompakt zum Thema „Was würde wirtschaftlich geschehen, wenn die AfD an die Macht käme?“ im Radisson Blu Hotel ein. Dr. Matthias Diermeier, Leiter des Kooperationsclusters Demokratie, Gesellschaft und Marktwirtschaft am Institut der Deutschen Wirtschaft, referierte.

Demokratiebus on Tour in Niedersachsen

Auf seiner Tour durch die Bundesrepublik machte der Demokratie-Bus der KAS auch in Niedersachsen Station

Eine Übersicht zu den Busstopps in Niedersachsen

Europa vor der Wahl – Ungarn vor der EU - Ratspräsidentschaft

Online Diskussionsreihe zur Europawahl 2024

Mit einem Blick auf Ungarn mit dem dortigen Kollegen Michael Winzer

Zwischen Freiheitsentzug und Resozialisierung

Das System des Strafvollzugs

Besichtigung der Justizvollzuganstalt Oldenburg

Demokratiebus in Thüringen

In den zurückliegenden Wochen war das Team der Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Demokratie-Bus in ganz Thüringen unterwegs. In der ersten Woche ging es von Mühlhausen, über Saalfeld und Rudolstadt, weiter Bad Salzungen, HeilbadHeiligenstadt und Teistungen. In der zweiten Woche waren wir in Sonneberg, Erfurt, Jena und Weimar zu Gast. Neben zahlreichen Informationsständen und tiefgründigen Gesprächen mit den Bürgerinnen und Bürgern standen u.a. auch Exkursionen zum Grenzlandmuseum Eichsfeld, der Point-Alpha-Stiftung, zu einem landwirtschaftlichen Agrarbetrieb und dem DHL-Paketzentrum Nohra auf dem Programm. Unterstützt wurden wir dabei von vielen Amts- und Mandatsträgern.

KAS-Bremen

Literaturvormittage im Haus Kreienhoop

Schulexkursionen zu Autor Walter Kempowski

Am 12.03 und 13.03 besuchte die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) mit Schülerinnen und Schülern der Wilhelm-Olbers-Oberschule und der Gesamtschule Bremen Ost Haus Kreienhoop, das Wohn- und Arbeitshaus des Schriftstellers Walter Kempowski.

Staat und Verwaltung effektiv gestalten

Studienfahrt nach Cadenabbia

KAS-Bremen

Vereinsmanagement in der Praxis: Steuern und Finanzen

Workshop mit Frank Schlimbach

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 02. März 2024 einen Workshop zum Thema „Vereinsmanagement in der Praxis: Steuern und Finanzen“. Der Coach Frank Schlimbach referierte.

Dr. Ulrich Mählert

75 Jahre Grundgesetz: Ostdeutsche Demokraten in der Nachkriegszeit

Veranstaltungsbericht: Seminar zum Thema "75 Jahre Grundgesetz: Ostdeutsche Demokraten in der Nachkriegszeit" in der Villa La Collina, Cadenabbia

In der Tagung "75 Jahre Grundgesetz: Ostdeutsche Demokraten in der Nachkriegszeit" vom 7. bis 11. April 2024 wurde sich nicht nur mit unserem Grundgesetz – auch vor dem Hintergrund der Verfassungswirklichkeit in der ehemaligen DDR – auseinandergesetzt, sondern auch einen Blick auf die politischen Systeme und demokratischen Oppositionsbewegungen in der Nachkriegszeit geworfen.

Опубліковувач