Дискусія

Neu3 – Mobilität in Innenstädten neuaufgeteilt, neuorientieren, neuerfinden?

in Zusammenarbeit mit dem Politischen Bildungsforum NRW

Die Ausrichtung des Verkehrssektors Richtung Nachhaltige Mobilität ist insbesondere mit Blick auf die Innenstädte ein kontrovers diskutiertes Thema. Ob beim Ausbau des ÖPNV, dem Etablieren von Mobilität als Dienstleistung, beim Rad- und Fußverkehr oder beim autonomen Fahren – es besteht überall großer Handlungsbedarf. Wir stellen uns gemeinsam mit Ihnen der Diskussion.

Деталі

Fläche ist in Städten ein knappes Gut. Wie diese Fläche zukünftig vergeben werden soll, ist eine wichtige und dringende Frage. Im Zuge der Corona-Pandemie haben viele Städte reagiert und begonnen, öffentlichen Raum neu zu verteilen. Was vorher unmöglich schien, wurde zur Realität: Deutlich weniger Autos, kaum Verkehrslärm, kaum Abgase, kein Gedränge, mehr Radfahrer und Fußgänger. Gleichzeitig blieben aber auch viele Busse und Bahnen leer. Geteilte Mobilität, der ÖPNV sowie der Fuß- und Radverkehr sollen zukünftig eine deutlich größere Rolle spielen. Dazu gilt es die Potentiale innovativer und technologiebasierter Lösungen zu prüfen und zu nutzen.


• Wie kann Mobilität in Innenstädten nachhaltiger und zukunftsfähig werden?
• Wie können multi- und intermodaler Verkehrskonzepte etabliert und integriert werden?
• Wie lassen sich die Potentiale digitaler Lösungen nutzen?
• Wie und was können deutsche Städte bei der Mobilität der Zukunft von Städten im Ausland lernen?
• Kaum ein anderes Thema wird so emotional diskutiert wie der urbane Straßenverkehr. Wie kommen wir zu einer sachlicheren Debatte zurück?

 

Diese Veranstaltung wird durch eine Online-Diskussion mit dem Titel „Deutschlands Hidden Champions: Mobilitätslösungen im ländlichen Raum“ am 2. Juni von 15.00 bis 16.30 Uhr ergänzt.


Die Veranstaltung wird ausschließlich für interne Zwecke aufgezeichnet.

програма

16:30 Uhr Begrüßung

Dr. Peter Fischer-Bollin
Leiter Hauptabteilung Analyse und Beratung, Konrad-Adenauer-Stiftung

16:40 Uhr Einführung

Hendrik Wüst
Minister für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

16:50 Uhr Impulse

Thomas Stein
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Forschungsbereich Mobilität, Deutsches Institut für Urbanistik
Wolfgang Forderer
Abteilungsleiter im Referat Strategische Planung und Nachhaltige Mobilität der Stadt Stuttgart
Henrik Falk
Vorstandsvorsitzender der Hochbahn AG
Jennifer Reinz-Zettler
Leiterin Mobilität bei Bayern Innovativ GmbH
Alexander Lembcke
Ökonom & Analyst bei OECD Centre for Entrepreneurship, SMES and Regions and Cities
​​​​​​​

17:20 Uhr Diskussion

18:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Поділитися

регістр додати до календаря

місце зустрічі

Online Veranstaltung via Zoom

колонки

  • Dr. Peter Fischer-Bollin
    • Hendrik Wüst
    • Thomas Stein
    • Wolfgang Forderer
    • Henrik Falk
    • Jennifer Reinz-Zettler
    • Alexander Lembcke
контакт

Dr. Anna Luisa Lippold

Lippold, Anna Luisa

Referentin für Mobilität, Stadt und Land

annaluisa.lippold@kas.de +49 30 26996-3944
контакт

Simone Gerhards

Simone Gerhards Passfoto

Leiterin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

Simone.Gerhards@kas.de +49 211 8368056-0 +49 211 8368056-9