Опубліковувач

Дискусія

Reizthema Wohnungsbau - was muss jetzt getan werden?

Mit unserer Podiumsdiskussion suchen wir nach Antworten zu den drängenden Fragen des Wohnungsmarktes.

Frust statt Aufbruchstimmung - die (stockende) Transformation am Wohnungsmarkt wirft viele Fragen auf: Wie soll das Wohnen klimafreundlicher gestaltet werden, ohne dass die Kosten für das Wohnen weiter steigen und gesellschaftliche Verteilungs-Konflikte verschärfen? Vor welchen Herausforderungen stehen Politik, Stadtplanung und natürlich ganz konkrete Mieter und Vermieter?

Опубліковувач

Деталі

Kommen Sie zu unserer Podiumsdiskussion auf den Michaelsberg und diskutieren Sie mit! (Bildnachweis: Sankt Michael - Katholisch-Soziales Institut Siegburg, Sebastian Felske) 

 

Zum Programm: 

 

19.00 Uhr – 19.10 Uhr
Begrüßung und Vorstellung des Podiums

 

ca. 19.10 Uhr
„Reizthema Wohnungsbau - was muss jetzt getan werden?“

 

Impulse und Diskussion
 

Hans Jörg Depel
Stellv. Vorsitzender, Deutscher Mieterbund NRW, Düsseldorf/Köln

 

Markus Gelderblom
Hauptgeschäftsführer von Haus & Grund Nordrhein und Westfalen, Düsseldorf/Bonn

 

Stefan Müller-Schleipen
Geschäftsführer der Initiative „Die Stadtretter. Wissenstransfer - Tools – Projekte“, Hanau 


Jochen Ritter MdL
Sprecher im Ausschuss Bauen, Wohnen und Digitalisierung für den Bereich Bauen und Wohnen des Landtags NRW, Düsseldorf/Olpe 

 

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Katholisch-Sozialen Institut (KSI) durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

 

Während der (kostenfreien) Veranstaltung ist keine Verpflegung vorgesehen. Sie können aber – natürlich und sehr gerne – zuvor auf eigene Kosten in der „Buffeteria Benedikt“ zu Abend essen. Zu den Reservierungen geht es hier: Buffeteria Benedikt (erzbistum-koeln.de)

 

 

Поділитися

Опубліковувач

додати до календаря

місце зустрічі

Katholisch-Soziales Institut (KSI)
Bergstraße 26,
53721 Siegburg
Zur Webseite
контакт

Dr. Georg Schneider

Georg Schneider

Referent Wirtschaftspolitik, Büro Bundesstadt Bonn

Georg.Schneider@kas.de +49 2241 246-2372 +49 2241 246 5 2372
контакт

Tina Jülich

Sekretärin/Sachbearbeiterin Büro Bundesstadt Bonn

Tina.Juelich@kas.de +49 2241-246 4254 +49 2241-246 5 4254

Опубліковувач

партнер

KSI