Виставка

WŁADYSŁAW BARTOSZEWSKI 1922–2015

Widerstand-Erinnerung-Versöhnung-Kulturdialog

Vernissage der Bartoszewski-Ausstellung

Деталі

Bartoszewski Cover-Bild

Es bedarf der Brückenbauer mit Lebenserfahrung und historischem Bewusstsein, um über Gräben und Wunden hinweg die Aussöhnung zwischen Nachbarn zu betreiben. Der polnische Diplomat Władysław Bartoszewski war einer von ihnen.

Aus Anlass der 30 Jahre deutsch-polnischen Nachbarschafsvertrages zeigen die Bartoszewski-Initiative der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Berlin e. V., die Konrad-Adenauer-Stiftung, das Forum Polnischer Kultur „Polonia” e. V. in Karlsruhe und die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Regierungspräsidium Karlsruhe die Ausstellung:

„Władysław Bartoszewski 1922 – 2015. Widerstand–Erinnerung–Versöhnung
 

Verantwortung steht für uns an erster Stelle. Die Veranstaltung erfolgt unter Beachtung der aktuellen Hygienebestimmungen. Bitte haben Sie Verständnis, dass uns derzeit noch der gebotene Abstand wichtig ist, was das Maß von Begegnung beeinträchtigt. Wir behalten uns vor, die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ggf. zu begrenzen bzw. anzupassen.

Bitte lesen Sie sich auch unser Infoblatt für Präsenzveranstaltungen durch, welches Sie unten finden.

Vielen Dank!

 

Поділитися

регістр додати до календаря

місце зустрічі

Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz
Karl-Friedrich-Straße 17,
76133 Karlsruhe
Deutschland
контакт

Dr. Stefan Hofmann

Dr

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Baden-Württemberg

Stefan.Hofmann@kas.de +49 711 870309-40 +49 711 870309-55
контакт

Andrea Teply