Виступи на заходах

Entwicklungsperspektiven für den Tierpark Berlin

Lichtenberger Gespräch am 17. Juni 2014

Im Rahmen des Lichtenberger Gesprächs der Konrad-Adenauer-Stiftung stellte Dr. Andreas Knieriem, der neue Direktor des Tierparks Berlin und des Zoologischen Gartens, potentielle Ideen und Konzepte zur Neugestaltung und Modernisierung des Tierparks Berlin-Friedrichsfelde vor.

Indien nach dem Regierungswechsel

Experten diskutierten über die Wahl in Indien und deren Herausforderungen für den neuen Premierminister Narendra Modi

Bei den Wahlen in Indien zur 16. Lok Sabha gelang es der hindu-nationalistischen Partei Bharatiya Janata Partei (BJP) die absolute Mehrheit zu erlangen. Die Erwartungen an Indiens neuen Premierminister Narendra Modi sind riesig. Die Wahlbeteiligung lag mit 66 Prozent so hoch wie nie zuvor in Indien. Bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung und der indischen Botschaft diskutierten Experten aus Politik und Wissenschaft nun über den Wahlkampf und die Herausforderungen des Subkontinents.

KAS begleitet Initiative für Internationalen Verfassungsgerichtshof

Tunesischer Staatspräsident würdigt Stiftungsengagement

Die Verabschiedung der neuen tunesischen Verfassung im Januar 2014 hat nicht nur in Tunesien, sondern weit über die Region hinaus die Diskussionen um den Stellenwert von Verfassungen und Verfassungsgerichtsbarkeit in den Fokus der internationalen Aufmerksamkeit gerückt.

KAS

„Unsere geistigen Schutzpatrone“

Forum 20. Juli 1944: Bundestagspräsident Professor Norbert Lammert für eine stärkere Verankerung dieses Gedenktages im nationalen Gedächtnis

Kurz vor dem siebzigsten Jubiläum des Attentats auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 hat sich Bundestagspräsident Professor Norbert Lammert für eine stärkere Verankerung dieses Gedenktages im nationalen Gedächtnis ausgesprochen.

Kurden kontrollieren Kirkuk

Internationale Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung diskutiert die neue Dynamik in der Kurdenfrage

Aktuell überschlagen sich die Nachrichten aus der Kurdenregion: Die von Erbil kontrollierten kurdischen Peshmerga in der irakischen Region Kurdistan haben die Kontrolle über die Ölstadt Kirkuk übernommen, die seit 2012 vom Dijila Operationskommando, einer Sondereinheit der irakischen Armee in den umstrittenen Regionen, kontrolliert worden war.

"Integration ist keine Einbahnstraße"

5. Internationales Forum zu Migration und Frieden

„Integration ist keine Einbahnstraße – es ist der Prozess des Aufeinanderzugehens.“

Deutschlandseminar für Kommunalpolitiker aus Tschechien und der Slowakei

Inlandsprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung besuchte letzte Woche eine Delegation der tschechischen und slowakischen Kommunalpolitiker Bonn und Berlin. Die Teilnehmer gehörten zu den sechs Partnerparteien der Europäischen Volkspartei in Tschechien und in der Slowakei. Begleitet wurde die Gruppe vom Leiter des Auslandsbüros in Prag und Bratislava, Herrn Dr. Werner Böhler. Organisiert wurde das Deutschlandseminar vom Team Inlandsprogramme.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung auf dem Katholikentag

Rückblick auf Regensburg 2014

„Mit Christus Brücken bauen, uns ihm ganz anvertraun. Er ist die Hoffnung auf Herrlichkeit! Mit ihm gehen wir voran, bricht sich der Himmel Bahn. Mit Christus Brücken baun!“ Dieser Refrain des Mottoliedes, der zum Ohrwurm taugt, erklang nicht nur bei Gottesdiensten, sondern auch in Bussen und den Gassen von Regensburg.

Pöttering gratuliert Jerzy Buzek zur Ehrendoktorwürde

Universität Ermland würdigt Verdienste des ehemaligen polnischen Ministerpräsidenten

Der ehemalige Ministerpräsident Polens und frühere Präsident des Europäischen Parlaments Professor Jerzy Buzek hat die Ehrendoktorwürde der Universität von Ermland und Masuren in Olsztyn erhalten.

KAS

Wirtschaft top - ihr Ansehen flop

Auswege aus dem Imageproblem der Wirtschaft

Millionenbeträge, die als Spielgeld tituliert werden, Hubschrauberflüge um dem täglichen Stau zu entgehen und frivole Victory-Zeichen im Gerichtssaal: Um das Image von Wirtschaftsvertretern ist es nicht zum Besten bestellt - teilweise zu Recht, da selbstverschuldet, häufig aber auch schlichtweg eine Folge von Vorurteilen und Verallgemeinerungen. Ein merkwürdiger Widerspruch tut sich auf, wenn man bedenkt, dass es der bundesrepublikanischen Wirtschaft so gut wie noch nie geht, gleichzeitig ihr Ansehen aber so schlecht wie nie zuvor ist.

про цю серію

Фонд ім. Конрада Аденауера, його освітні установи, учбові центри і зарубіжні представництва щорічно пропонують по декілька тисяч мiроприємств на самі різні теми. На нашому сайті www.kas.de для Вас завжди знайдеться свіжа інформація по найцікавіших конференціях, подіях, симпозіумах і інших мiроприємствах. Окрім інформаційного наповнення тут приведені додаткові матеріали: фотографії, тексти виступів, відео- і аудіозаписи.

інформація для замовлення

видавець

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.