Виступи на заходах

Ägypten nach der Revolution: parlamentarisches oder präsidiales System?

Nach der Revolution können die Ägypter nun mitbestimmen, welches politische System ihnen für ihr Land am besten erscheint. Das Diskussionsforum diskutiert die Vor- und Nachteile des parlamentarischen und des präsidialen Systems.

Ägypten nach der Revolution: Verfassungsänderungen

In Kooperation mit dem Democracy and Human Rights Program (DHRP) der Kairo Universität diskutierten Experten die Verfassungsänderungen im postrevolutionären Ägypten. Ziel der Vorlesung war es, den Teilnehmern einen detaillierten Überblick über die zahlreichen Details dieses Wandels darzulegen.

Ägyptens Wahlrecht auf dem Prüfstand

„Manipulation der Schura-Wahlen“ verkündeten sowohl regierungsnahe als auch oppositionelle ägyptische Zeitungen, nachdem die Wahlergebnisse veröffentlicht worden waren. Auf diesem Hintergrund basierend und hinsichtlich der anstehenden Parlamentswahlen organisierte die KAS Ägypten gemeinsam mit der El-Sadat Association for Social Development & Welfare einen Workshop, um das politisches Interesse junger Ägypter zu wecken und ihnen Kenntnisse über demokratische Wahlprozesse und Grundsätze der politischen Partizipation zu vermitteln.

Ägyptisch-Deutsches Young Leaders Forum

Ägypten befindet sich nach der Revolution und dem Rücktritt von Präsident Mubarak an einem Scheideweg. Die Zukunft des Landes ist unklar und kann von der Bevölkerung entscheidend geprägt werden. Wichtig ist dabei die Partizipation der Jugend in den gegenwärtigen Transformationsprozessen Ägyptens.

Über den "Vater des Wirtschaftswunders“ und seine Politik

Gemeinsames Forschungskolloquium von Konrad-Adenauer- und Ludwig-Erhard-Stiftung zum aktuellen Forschungsstand

Der aktuelle Stand der Forschung war Thema eines international besetzten Kolloquiums, dass die Hauptabteilung Wissenschaftliche Dienste/ACDP in Zusammenarbeit mit der Ludwig-Erhard-Stiftung am 25. Juli 2017 in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin durchgeführt hat. Ein internationales Expertenteam hat die Person des ersten Wirtschaftsministers und späteren Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschland sowie die weltanschauliche Verortung seiner wirtschaftspolitischen Vorstellungen ausgeleuchtet.

Über den Dialog Verständnis schaffen

Eine Chance der Annäherung hat der gemeinsame Deutschland-Besuch von Senatoren und Parlamentariern aus Afghanistan und Pakistan auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung gebracht. Beide Länder hatten den Kontakt miteinander eingestellt, nachdem Afghanistan das Nachbarland öffentlich als Drahtzieher hinter dem verheerenden Anschlag auf die indische Botschaft in Kabul am 7. Juli 2008 bezeichnet hatte. Beim Treffen mit deutschen Politikern und gemeinsamen Diskussionsrunden haben sich die Volksvertreter beider Länder erstmals wieder über gemeinsame Anliegen verständigt.

Über den Wert von Austauschprogrammen

Austauschprogramm 2003: Mo 20. bis Mi 29. Okt. 2003

Bericht über das Austauschprogramm 2003 zwischen dem American Jewish Committee und der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Über die Anfänge der CDU in Köln 1945/46

Rede auf der Veranstaltung "In Verantwortung für Deutschland. 60 Jahre CDU" vom 8. März 2005 in Köln

Über die Identität von Deutschtürken

Interview mit Dr. Ahmet Ünalan

Ein Gespräch mit Dr. Ahmet Ünalan von der Universität Duisburg-Essen über die Identität der Deutschtürken – und warum es für die Integration wichtig ist, auch einen unverkrampften deutschen Patriotismus zu leben.

Über Glanz und Elend politischer Kommunikation in den sozialen Medien

Immer mehr werden politische Debatten in sozialen Netzwerken geführt, politische Statements mit einer Videobotschaft oder in einem Podcast kommuniziert. Politik und Gesellschaft müssen gemeinsam aushandeln, wie sie miteinander kommunizieren wollen.

про цю серію

Фонд ім. Конрада Аденауера, його освітні установи, учбові центри і зарубіжні представництва щорічно пропонують по декілька тисяч мiроприємств на самі різні теми. На нашому сайті www.kas.de для Вас завжди знайдеться свіжа інформація по найцікавіших конференціях, подіях, симпозіумах і інших мiроприємствах. Окрім інформаційного наповнення тут приведені додаткові матеріали: фотографії, тексти виступів, відео- і аудіозаписи.

інформація для замовлення

видавець

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.