Опубліковувач

Виступи на заходах

Publikationen

KAS

„Das Digitale kann nicht die face-to-face-Kommunikation ersetzen“

#IKPK16: Workshop und Auftakt-Konferenz zu politischen Kommunikationsstrategien im US-Wahlkampf

Zum Auftakt der zweitägigen 14. Internationalen Konferenz für politische Kommunikation (IKPK) in Berlin erläuterte der internationale Experte Scott Goodstein Strategien der Bernie-Sanders-Kampagne. In der anschließenden Konferenz gewährten Kampagnen-Strategen exklusive Einblicke in die Wahlkampfarbeit für den Republikaner Ted Cruz. Darüber hinaus diskutierten Experten aus Europa über Populismus und seine Mechanismen.

Der Roman ist Selbstzweck und Kunstwerk!

Schullesung mit Thomas Glavinic

Thomas Glavinic, der am Gymnasium Steglitz seinen neuen Roman „Der Jonas-Komplex“ vorstellte, nahm die Schüler/innen mit auf die Reise durch das Leben eines Jahres von drei unterschiedlichen Protagonisten. Dies waren ein Schriftsteller, der seine Langeweile durch Alkohol, Drogen und Sex überwinden will, ein reicher Abenteurer, der mit seiner großen Liebe zum Südpol gehen will sowie ein 13jähriger Junge, der ein Einzelgänger und talentierter Schachspieler ist.

Geruch von Rettung

Lesung mit Thomas Glavinic

Thomas Glavinic präsentierte seinen wortgewaltigen und inhaltsreichen über 700 seitigen Roman „Der Jonas-Komplex“, der drei Protagonisten jeweils durch ein Jahr ihres Lebens begleitet, in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung. Auch wenn er jeweils nur ein Jahr behandelt, so ist der Stoff des Buches so gehaltvoll wie ein ganzes Leben.

Integration durch Ausbildung und Beschäftigung

Experten-Workshop der KommunalAkademie zu erfolgreichen lokalen Integrationsmaßnahmen

Ende September trafen sich im Gezeiten Haus Schloss Eichholz 25 Experten des Günter Rinsche-Kreises und des Beirates Kommunalpolitik der Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem Workshop der KommunalAkademie „Integration durch Ausbildung und Beschäftigung in den Kommunen“. Zurzeit werden die Ergebnisse in einer praktischen Handreichung für Städte und Gemeinden zusammengestellt.

Mit Sekt und Cremetorte Tabu-Themen angehen

11. Fachtagung der Palliativen Geriatrie in Berlin

Unter dem Motto „Hier und Jetzt – Sinnvoll und kreativ“ fand am 29. September 2016 zum 11. Mal in Berlin der Fachtag der Palliativen Geriatrie in der Konrad-Adenauer-Stiftung statt. Mehr als 200 Pflegende, Ärzte, Ehrenamtliche und Betreuende kamen aus Österreich, Schweiz und Deutschland zur Konferenz zusammen, die in Kooperation mit dem Unionhilfswerk ausgerichtet wurde.

Tag der Deutschen Einheit

Veranstaltungsbericht zu den Veranstaltungen der KAS Sachsen anlässlich des Tages der Deutschen Einheit

Föderalismusreform für Asiens älteste Demokratie

Philippinische Delegation zu Gast in Berlin

Eine Delegation von zehn Abgeordneten, Journalisten und Experten aus den Philippinen war vom 25. September bis zum 1. Oktober zu Gast in Berlin. Angesichts der anstehenden Verfassungsreform wollten sich die Gäste aus „Asiens ältester Demokratie“ ein Bild von Föderalismus und Dezentralisierung in Deutschland machen. Die Delegation wurde vom Leiter des Auslandsbüros Philippinen, Bendeikt Seemann, begleitet.

Beziehungen und Bindungen seit mehr als tausend Jahren

Wie ein Schwert aus dem 9. Jahrhundert sein Europabild prägt, berichtete der irische Botschafter Michael Collins

Das Schwert von Ballindery, ein europäisches High-Tech-Produkt des 9. Jahrhunderts, sehe er heute symbolisch für die europäische Freizügigkeit, sagte S.E. Michael Collins Botschafter von Irland. Er sprach in der EUropabild-Reihe über Irland, Europa, den Brexit und die Finanzkrise. Deutschland werde künftig der wichtigste Partner Irlands in der EU sein, so Collins: "Es war für uns immer sinnvoll zusammenzuarbeiten."

Klimabildung und Nachhaltigkeit in der Stadt der Zukunft

Im Rahmen der 8. Hamburger Klimawoche luden das US-Generalkonsulat Hamburg und das Politische Bildungsforum am 27. September 2016 zu einer Diskussionsveranstaltung im Amerikazentrum e.V. ein. Die Veranstaltung ist Teil der gemeinsamen Reihe „Die Stadt der Zukunft – Die Zukunft der Stadt“.

Wasserwerkgespräch 2016: „Neue Unübersichtlichkeit“

Norbert Röttgen plädiert für mehr Mut, Einsatzwillen und Durchhaltevermögen

Im diesjährigen Wasserwerkgespräch zum Tag der Deutschen Einheit wendete die Konrad-Adenauer-Stiftung den Blick nach außen und beschäftigte sich mit der Verantwortung Deutschlands in einer zunehmend unübersichtlichen und konfliktiven außenpolitischen Lage. Nur die Einheit "des Westens" und stärkere Integration der Europäischen Union kann zur Befriedung der Konflikte beitragen, so Norbert Röttgen.

Опубліковувач

про цю серію

Фонд ім. Конрада Аденауера, його освітні установи, учбові центри і зарубіжні представництва щорічно пропонують по декілька тисяч мiроприємств на самі різні теми. На нашому сайті www.kas.de для Вас завжди знайдеться свіжа інформація по найцікавіших конференціях, подіях, симпозіумах і інших мiроприємствах. Окрім інформаційного наповнення тут приведені додаткові матеріали: фотографії, тексти виступів, відео- і аудіозаписи.

інформація для замовлення

видавець

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.