Виступи на заходах

2017

Studien- und Dialogprogramm für Nachwuchspolitiker aus Kroatien und Slowenien

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung sind in dieser Woche Nachwuchspolitiker aus Kroatien und Slowenien zu Gast in Berlin. Sie werden sich mit deutschen Institutionen der politischen Bildung wie Landeszentralen, (Volkshoch-)Schulen etc. vertraut machen und dabei ihr parteipolitisches Netzwerk erweitern.

2017

(Il)legal Highs. Der alltägliche Drogenkonsum in der Leistungsgesellschaft und seine Folgen

Kompaktseminar der KAS vom 16. bis 19. März 2017 in Berlin
Legale und illegale Drogen in der heutigen Gesellschaft, mit diesem oft nur wenig beleuchteten Thema setzte sich das Kompaktseminar „(Il)legal Highs“ Mitte März in Berlin auseinander. Drogen und Suchtmittel führen zu erheblichen gesundheitlichen, sozialen und volkswirtschaftlichen Schäden. Über deren Wirkmechanismen und Gefahren sind die wenigsten hinreichend informiert.

2017

Bedeutung von interreligiösem Dialog

Delegation aus Tansania
Am 23. März traf eine Delegation hochrangiger religiöser Würdenträger aus Tansania mit Frank Priess, stellvertretender Leiter der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit (EIZ) und Dr. Karlies Abmeier, Leiterin des Teams Religions-, Integrations- und Familienpolitik in der Hauptabteilung Politik und Beratung, zusammen. Thema war die Bedeutung des interreligiösen Dialogs um Extremismus und Radikalismus vorzubeugen.

2017

Distance doesn´t matter

Konrad-Adenauer-Stiftung eröffnet neues Auslandsbüro in Australien
Im Parlamentsdreieck und Regierungsviertel der Hauptstadt Canberra hat die Konrad-Adenauer-Stiftung ein neues Auslandsbüro eröffnet.

2017

Wie sicher ist das Netz wirklich?

Ein Überblick über Chancen und Risiken der Digitalisierung für Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
BMI, BSI und BfV: Das ist keine Zeile aus einem deutschen Rap-Song, sondern nur drei der vielen Akteure auf dem Gebiet der Cybersicherheit. Mit einer kurzen Einführung zu den zahlreichen beteiligten Stellen starteten 22 Stipendiaten und Stipendiatinnen in ein viertägiges Seminar rund um die Bedrohungen aus dem Netz.

2017

Open Data ist eine Frage der Kultur

Auf der CEBIT 2017 diskutierten Experten darüber, wie man das Open-Data-Potenzial ausschöpfen kann
Ist es eigentlich sinnvoll von Open Data, von frei verfügbaren Daten zu sprechen in Zeiten, in denen Datenschutz und Privatsphäre höchste Priorität haben? Ja, muss die klare und eindeutige Antwort lauten, glaubt man den vier Experten, die beim Open-Data-Panel der Konrad-Adenauer-Stiftung auf der CEBIT 2017 diskutierten. Denn: Von Open Data profitieren die Wirtschaft, die Gesellschaft und die Regierungen.

2017

"Unsere Hand für Frieden bleibt ausgestreckt"

Palästinenserpräsident Abbas in Berlin über die Zukunft der Zweistaatenlösung
Für Palästinenserpräsident Mahmud Abbas ist die Siedlungspolitik Israels weiterhin das größte Hindernis auf dem Weg zu Frieden und Stabilität im Nahen Osten. „Wir sind ein okkupiertes Land“, sagte Abbas, der am Vorabend seines Treffens mit Bundeskanzlerin Angela Merkel auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin sprach.

2017

Auf der Suche nach dem "Next Big Thing"

з Constanze Brinckmann

Die Konrad-Adenauer-Stiftung präsentiert sich auch in diesem Jahr wieder auf der CeBit in Hannover und veranstaltet in diesem Zusammenhang verschiedene Diskussionen und Workshops. Bei der Paneldiskussion „Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung“ diskutierten am Mittwoch neben dem Chief Digital Officer von VW Johann Jungwirth auch der Geschäftsführer des Karosseriebauers IndiKar Ronald Gerschewski, Dr. Kevin Füchsel vom Fraunhofer Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik sowie Daniel Schnitzler vom Start-up Tesyo Technologies.

про цю серію

Фонд ім. Конрада Аденауера, його освітні установи, учбові центри і зарубіжні представництва щорічно пропонують по декілька тисяч мiроприємств на самі різні теми. На нашому сайті www.kas.de для Вас завжди знайдеться свіжа інформація по найцікавіших конференціях, подіях, симпозіумах і інших мiроприємствах. Окрім інформаційного наповнення тут приведені додаткові матеріали: фотографії, тексти виступів, відео- і аудіозаписи.

інформація для замовлення

видавець

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.