"Es musste alles neu gemacht werden" - Adenauer und die Grundlegung des demokratischen Deutschland

Leben und Wirken Adenauers sind untrennbar mit der Gründung der Bundesrepublik, dem Grundgesetz und zentralen innen- und außenpolitischen Weichenstellungen der jungen Republik verbunden. Viele dieser Entscheidungen bestimmen Struktur und politische Orientierungen unseres Landes bis heute.

Details

70 Jahre Bundesrepublik in Frieden und Freiheit bieten hier Anlass Konrad Adenauers zu gedenken. Leben und Wirken dieses großen Politikers, Staatsmannes und Europäers haben die junge Republik geprägt.

Beleuchtet werden in diesem Seminar die Schritte der Neugründung von der Besatzungszeit über die Entstehung des Grundgesetzes bis zur politischen Ausgestaltung der jungen Bundesrepublik und der Gründung des vereinten Europa.


Zielgruppe

Politisch/historisch interessierte Bürgerinnen und Bürger


Methoden

Vortrag, Diskussion, Exkursionen zu wichtigen Stätten der Demokratie in Bonn, Teilnahme an der Festveranstaltung auf dem Petersberg


Teilnehmergebühr

Die Teilnehmergebühr beträgt 160,- € einschließlich Unterkunft/Verpflegung.

Für das Parken in der hoteleigenen Tiefgarage entstehen zusätzlich Parkgebühren. Diese rechnen Sie bitte vor Ort direkt mit dem Hotel ab.


Das Seminar findet in Zusammenarbeit mit der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, Bad Honnef-Rhöndorf statt.



Teilen

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Centro Hotel Bristol Bonn
Prinz-Albert-Strasse 2,
53113 Bonn
Deutschland
Zur Webseite
Kontakt

Jutta Graf

Jutta Graf bild

Koordinatorin Gesellschaftspolitik und Zeitgeschichte

Jutta.Graf@kas.de +49 2241 246-4410 +49 2241 246-54410
Kontakt

Martina Glatzel

Sachbearbeiterin Veranstaltungsorganisation

Martina.Glatzel@kas.de +49 2241 246-4409 +49 2241 246-2868