Symposium

„Forschungsstandort Deutschland, seine Rahmenbedingungen, Chancen, Grenzen, Aspekte im europäischen Vergleich“

17. Wartburg-Gespräch
.

Details

Programm

08.30 Uhr – 08.40 Uhr

Eröffnung des 17. Wartburg-Gespräches

Dr. med. Dr. phil. Franz Josef Klassen

Vorsitzender des vorbereitenden Komitees der Wartburg-Gespräche

Grußworte:

08.45 Uhr – 09.00 Uhr

Maja Eib

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Bildungswerk Erfurt

Dr. Thomas Wurzel

Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen

09.00 Uhr – 09.25 Uhr

Einführungsreferat zum Leitthema der Veranstaltung

Professor Dr. Jens Goebel, MdL, Kultusminister des Freistaates Thüringen

09.30 Uhr – 09.50 Uhr

Referat zum Tagungsthema aus der Sicht der CDU

Michael Kretschmer, MdB, Stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Bildung und Forschung der CDU-Bundestagsfraktion

09.55 Uhr – 10.15 Uhr

Referat zum Tagungsthema aus der Sicht der FDP

Dr. Wolfram Kreisel, Referent für Forschung und Technikfolgeabschätzung der FDP-Bundestagsfraktion

10.20 Uhr – 10.40 Uhr

„Forschungsförderung im europäischen Vergleich – Weg und Wert der Geisteswissenschaften am Beginn des 21. Jahrhunderts“

Dr. Ralf Georg Czapla, Germanistisches Seminar der Universität Heidelberg und Gastdozent Università di Roma Tor Vergata

11.00 Uhr – 11.20 Uhr

Referat zum Tagungsthema aus der Sicht der SPD

Jörg Tauss MdB, Sprecher für Bildung, Forschung und Medien der SPD-Bundestagsfraktion

11.25 Uhr – 11.55 Uhr

„Medizinische Prävention in Europa: Wissenschaft und Praxis“

Professor Dr. med. Drs. h.c. Meinhard Classen, Ehemaliger Direktor der II. Klinik und Poliklinik der Technischen Universität München, Klinikum rechts der Isar und Präsident der internationalen Gastroenterologenvereinigung

12.00 Uhr – 12.30 Uhr

„Ökonomische Dimension des menschlichen Gehirnes“

Professor Dr. C. E. Elger, Direktor der Klinik und Poliklinik für Epileptologie Universitätsklinikum Bonn

12.35 Uhr – 13.05 Uhr

„Neurowissenschaft und Willensfreiheit – Von Fakten und Phantasien“

Professor Dr. Karl Zilles, Institut für Medizin am Forschungszentrum Jülich und C.& O. Vogt-Institut für Hirnforschung, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

13.10 Uhr – 14.00 Uhr

Diskussion

der Gesprächsteilnehmer mit den Referenten und

Professor Dr. Gerd Habermann, Vorsitzender der Hajek-Stiftung und Leiter des Unternehmerinstituts der Arbeitsgemeinschaft Selbständiger Unternehmer (ASU)

sowie

Dr. Tim Becker, Institut für Denkunternehmung, Forschungsinitiative für Musik- und Kulturwissenschaften

Moderatoren:

Dr. Helmut Herles, Bonn/Berlin

Chefkorrespondent des „Bonner General-Anzeiger“

Peter te Reh, Köln

Hauptreferent beim Deutschen Städtetag

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Katholischen Deutschen Burschenschaft Sigfridia zu Bonn

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Eisenach, Wartburg-Hotel

Referenten

Minister Prof. Dr. Jens Goebel
Michael Kretschmer MdB
Dr. Wolfram Kreisel
Dr. Ralf Georg Czapla
Jörg Tauss MdB
Prof. Dr. Drs. h.c. Meinhard Classen
Prof. Dr. C. E. Elger
Prof. Dr. Karl Zilles
Prof. Dr. Gerd Habermann
Dr. Tim Becker u.a.
Kontakt

Maja Eib

Maja Eib bild

Landesbeauftragte für Thüringen und Leiterin des Politischen Bildungsforums Thüringen

Maja.Eib@kas.de +49 361 65491-0 +49 361 65491-11

Bereitgestellt von

Politisches Bildungsforum Thüringen