Fachkonferenz

#IKPK18 – Politische Verantwortlichkeit in einer fragilen Welt

Wahlen als Grundpfeiler der Demokratie
Wahlen als Grundpfeiler der Demokratie büßen zunehmend ihre stabilisierende Wirkung ein. Herausgefordert wird das Vertrauen in die Ergebnisse des politischen Meinungsbildungsprozesses insbesondere durch die Schattenseite der Digitalisierung.

Details

  1. IKPK18 – Politische Verantwortlichkeit in einer fragilen Welt

Die internationale Konferenz für politische Kommunikation setzt sich kritisch mit den digitalen Trends und ihrem Einsatz und Auswirkungen auf Wahlen und Kampagnen in den letzten Jahren auseinander und zeigt, welche Gegenstrategien derzeit entwickelt werden. Wir werden Ihnen spannende Gesprächspartner und Themen aus Deutschland, Europa, den USA und Südamerika, sowie aus Asien präsentieren können.

Programm

Das Programm zur

  1. ikpk18
ist fertig! Sie können es hier herunterladen.

Tag: 1

Beginn ist am Sonntag, den 21. Oktober 2018, 13.00 Uhr.

Der Tag endet mit einem Get-Together gegen 19:30 Uhr.

Tag: 2

Am Montag, den 22. Oktober 2018, beginnen wir 9.00 Uhr.

Konferenzende ist voraussichtlich 17.00 Uhr(!)

Referenten

Wir freuen uns, folgende internationale Referenten gewonnen zu haben.

  • Gil Castillio, Vorsitzende von Alacop - Lateinamerikanische Vereinigung der Politikberaterinnen und Politikberater, gibt einen Überblick über die Herausforderungen für Politische Kommunikation in Lateinamerika.
  • Prof. Nic Cheeseman, Birmingham University, Autor des Buches "How to rig an election", analysiert anhand zahlreicher Beispiele eine der Schwachstellen der Demokratie.
  • Annegret Kramp-Karrenbauer, Generalsekretärin der CDU Deutschlands, spricht über Wahlkämpfe in politisch bewegten Zeiten.
  • Hannes Ley, Mitbegründer von
    1. ichbinhier
    , stellte die Arbeit der Initiative gegen Fake News und Hass im Netz vor.
  • Philipp Maderthaner, Geschäftsführer des Campaigning Bureau und der Mann hinter der Wahlkampagne des österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz, wird mit uns einen Blick auf die Mechanik der Kampagne werfen.
  • Dara Murphy ist irischer Politiker, Vizepräsident der EVP und Kampagnendirektor für die Europawahlen 2019. Er wird uns über die anstehenden Herausforderung für der EVP- Kampagne 2019 berichten.
  • Thibault Muzergues, arbeitet als Europe Program Director für das Europa Büro des International Republican Institute. Er berichtet uns seine Erfahrungen die zu seinem aktuellen Buch führten.
  • Ron Nehring, republikanischer Politiker und Kampagnenmanager, präsentiert seine Erfahrungen im Bereich „Rapid Response im US-Wahlkampf".
  • Shaina NC, Modedesignerin, Politikerin und Sozialarbeiterin, spricht über die Herausforderungen der politischen Kommunikation auf dem indischen Subkontinent.
  • Christian Spahr , Gründer des Regierungssprecher-Verbandes SEECOM und ehemaliger Leiter des KAS-Medienprogramms Südosteuropa, blickt mit uns auf die politischen Entwicklungen in den neuen EU- sowie den Kandidatenländern.
  • Tabea Wilke, Geschäftsführerin von botswatch, führt uns in das Thema Manipulation von sozialen Netzwerken ein und erklärt die Wirkung von Bots in einer modernen Mediengesellschaft.
  • Mit Conrad Clemens, Landesgeschäftsführer der CDU Sachsen, und Prof. Dr. Mario Voigt, stv. Landesvorsitzender der CDU Thüringen und Mitglied des Thüringer Landtags, werfen wir einen Blick zurück auf den Bundestagswahlkampf 2017 und schauen nach vorne auf die anstehenden Wahlen 2019.

Wir sind gerade dabei die letzten Sprecher zu bestätigen … es bleibt spannend im Programm.

Die Konrad Adenauer Stiftung behält sich Programmänderungen vor.

Anmeldung

Wir setzen wie im vergangenen Jahr für das Ticketing auf die technische Plattform unseres Dienstleisters "xing-events".

Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Livestream

Wir werden die Konferenz im Livestream präsentieren.

Mehr Informationen dazu am Veranstaltungstag auf www.kas.de.

Hinweise

Imbisse und Kaffeepausen im Rahmen des Programms sind im Tagungsbeitrag enthalten. Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Übernachtung ist nicht im Ticketpreis enthalten. Wir geben Ihnen gerne Hinweise bei der Hotelsuche.

Förderung

http://www.kas.de/upload/bilder/2016/04/lotto_200.jpg
Dieses Programm wird von der Lotto-Stiftung Berlin gefördert.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstr. 35,
10785 Berlin
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Kontakt

Dr. Sandra Busch-Janser

Dr

Leiterin der Abteilung Politische Kommunikation und des Adenauer Campus

Sandra.Busch-Janser@kas.de +49 30 26996-3492 +49 30 26996-53492
Kontakt

Elke Gensch

Elke Gensch bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Elke.Gensch@kas.de +49 30 26996-3646 +49 30 26996-53646
Logo #ikpk18

Partner

Bereitgestellt von

Bildungsforum Berlin