Vortrag

11.04.2019 - Jüdisches Leben: Schabbat - Sonntag - Ruhetag

Schulprojekt in Zusammenarbeit mit "Kulturelle Begegnungen Jerusalem"

Details

Mit den Worten „Schabbat Schalom“ begrüßen am Freitagabend die Menschen in Israel den wöchentlichen Ruhetag. Am Beispiel des Schabbats gibt Referent Arie Rosen einen Einblick in die Denkweise des Judentums und beleuchtet Bräuche und Riten.


Arie Rosen wurde 1971 in Frankfurt am Main als Sohn jüdischer Eltern geboren. Mit 15 Jahren wanderte er nach Israel aus und absolvierte sein Abitur 1990 in Jerusalem. Nach dem Militärdienst lebte er 15 Jahre lang im religiösen Stadtteil „Kirjat Mosche“ von Jerusalem und studierte Judaistik an der religiösen Hochschule „Machon Meir“. Seit 2005 ist der Sohn von Autorin Lea Fleischmann Mitarbeiter der „Kulturellen Begegnungen Jerusalem", entwickelte das Schulprojekt „Schabbat - Sonntag - Ruhetag“ mit und hält Vorträge zum Thema Judentum.

Programm

PROGRAMM


Begrüßung und Eröffnung

Jüdisches Leben –
Schabbat - Sonntag - Ruhetag

Impulsvortrag und Diskussion

​​​​​​​
Arie Rosen, Jerusalem - Kulturelle Begegnungen Jerusalem

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Schwerin - Weinbergschule