Seminar

21st Asia - Europe Think Tank Dialogue

Responding to the Geopolitics of Connectivity: Asian and European Perspectives

Der 21. Asia-Europe Think Tank Dialogue der Konrad-Adenauer-Stiftung wird am 14. und 15. Oktober 2019 unter dem Thema “Responding to the Geopolitics of Connectivity: Asian and European Perspectives” in Brüssel stattfinden.

Details

In Anbetracht der Zunahme an neuen Konnektivitäts- und Investitionsstrategien verschiedener Länder, wird der Dialog die wichtigsten dieser Initiativen analysieren. Die meisten haben einen dezidierten geographischen Fokus auf Asien und Europa und werden somit die zukünftigen Beziehungen zwischen beiden Regionen beeinflussen. Der Dialog wird insbesondere die Strategien Chinas, Japans und der Europäischen Union sowie die Reaktion anderer Staaten betrachten. Neben den Konzepten und der Funktion der Strategien in der weiteren Außenpolitik, sollen insbesondere Bereiche für Kooperation aber auch Wettbewerb und der geopolitische Einfluss dieser Initiativen diskutiert werden.
Der Asia - Europe Think Tank Dialogue wird seit 1998 jährlich vom Regionalprogramm Politikdialog Asien der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem EU Centre in Singapur organisiert. Ziel ist es, Vertretern von think tanks aus Asien und Europa die Möglichkeit für einen Austausch von Ideen und Sichtweisen zu den bi-regionalen und internationalen Beziehungen zu bieten. Das Dialogforum fördert zudem die Kooperation zwischen den Instituten und unterstützt das Asia-Europe Meeting (ASEM) auf der Ebene der track-2 Diplomatie.
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Brüssel
11, Avenue de l' Yser,
B-1040 Brüssel
Belgien

Anfahrt

Kontakt

Patrick Rüppel

Patrick Rüppel bild

Senior Programm-Manager Außen- und Sicherheitspolitik, Geopolitik

patrick.rueppel@kas.de +65 6603 6166 +65 6227 8343