Seminar

40 JAHRE INTERAMERIKANISCHE MENSCHENRECHTSKONVENTION UND INTERAMERIKANISCHER GERICHTSHOF FÜR MENSCHENRECHTE

Aus Anlass der Feierlichkeiten richtete der Interamerikanische Gerichtshof für Menschenrechte am 18. und 19. Juli 2018 ein Seminar mit dem Titel „Erfolge und Herausforderungen der regionalen Menschenrechtssysteme“ aus.

Details

Die Veranstaltung zum 40. Jahrestags des Inkrafttretens der Interamerikanischen Menschenrechtskonvention und des Bestehens des Interamerikanischen Gerichtshofs für Menschenrechte wurde am 16. Juli in San José, Costa Rica, von Eduardo Ferrer Mac-Gregor, Präsident des Gerichtshofs, Carlos Alvarado Quesada, Staatspräsident Costa Ricas und UN-Generalsekretär António Guterres feierlich eröffnet.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Costa Rica

Kontakt

Lorena Ávila Jaimes

Lorena Ávila Jaimes bild

Projektkoordinatorin / Wissenschaftliche Mitarbeiterin

lorena.avila@kas.de +57 1 7430947 ext. 214

Bereitgestellt von

Rechtsstaatsprogramm Lateinamerika (Kolumbien)