Diskussion

7. Königsbronner Gespräche

Die Europäische Union vor der Wahl - Perspektiven für Sicherheit und Wirtschaft in unserer Heimat?

Die Königsbronner Gespräche zur Außen- und Sicherheitspolitik sind fest verankert und gute Tradition in der Region!

Details

Auch in diesem Jahr wird der bürgernahe, außenpolitische Kongress fortgesetzt. Er startet mit einem Einführungsvortrag aus Sicht der Bundeswehrführung. Nach einem Panel zur EU-Außen und Sicherheitspolitik schließt sich der Hauptvortrag von Europaminister Guido Wolf zur
Bedeutung der 9. Direktwahl zum Europäischen Parlament im Mai 2019 an. Danach befasst sich das zweite Panel mit der regionalen Wirtschaft im europäischen Binnenmarkt.


Inhaltlich werden die Fragen im Vordergrund stehen, was die EU für uns bedeutet, was sie außenpolitisch leisten kann und unserer Region
wirtschaftspolitisch bringt. Viel Wert wird auf den offenen Dialog mit der breiten interessierten Bürgerschaft und einer übergreifenden Perspektive über die klassische Außen- und Sicherheitspolitik hinaus gelegt.


Königsbronn als Tagungsort ist bewusst gewählt – als Geburtsort des Widerstandskämpfers Georg Elser ist es ein geschichtsträchtiger Ort und soll
zur Debatte ermutigen.

Alle Informationen zur Anmeldung finden Sie im angehängten Programm.

Hier finden Sie das Programm zum Download: Flyer KBG.pdf
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kulturhalle Hammerschmiede
Herwartstraße 2,
89551 Königsbronn

Anfahrt

Referenten

  • Roderich Kiesewetter MdB
    • Guido Wolf MdL
      • Wolfgang Rudischhauser (BAKS)
        • Dr. Inge Gräßle MdEP
          • Klaus Ernst MdB
            • und viele mehr
              Kontakt

              Dr. Stefan Hofmann

              Dr

              Landesbeauftragter für Baden-Württemberg und Leiter des Politischen Bildungsforums Baden-Württemberg

              Stefan.Hofmann@kas.de +49 711 870309-40 +49 711 870309-55