Fachkonferenz

Aktuelle Herausforderungen in der Sahelregion

Die regionale Sahelkonferenz soll dazu beitragen, Handlungsempfehlungen für die deutsche und europäische Außenpolitik, aber auch für Mali und die Region, zu formulieren.

Details

Der französische Militäreinsatz in Mali zeigt, dass Afrika und Europa sich in einer neuen wechselseitigen Abhängigkeit befinden. Durch die Etablierung terroristischer Strukturen in der Sahelregion ist die Bedrohung bis in den Vorhof Europas vorgedrungen.

Der Konflikt in der Sahelzone hat somit eine starke regionale als auch internationale Komponente. Die organisierte Kriminalität und der Drogenhandel sind in der Region fest etabliert. Kriminelle Strukturen und das Vordringen des islamistischen Fundamentalismus und Terrorismus hat sich in den vergangenen Jahren verstärkt. Dabei ist der Terrorismus nur ein

Symptom des eigentlichen Problems.

Eine der Konfliktursachen ist die Fragilität des malischen Staates und der benachbarten Länder. Des Weiteren ist eine Vermischung von Politik, Religion und Kriminalität zu beobachten. Eine ungelöste Minderheitenproblematik, sozioökonomische Herausforderungen und ein Vordringen aus dem Ausland stammender, islamistischer Fundamentalisten komplimentieren die Herausforderungen in Mali und der gesamten Region.

Eine Lösung für Mali muss sowohl einen innermalischen Dialog zum Ziel haben als auch eine Strategie für die gesamte Sahelzone beinhalten. Diese muss von den Ländern, insbesondere Mali, selber umgesetzt werden, bedarf aber einer starken Unterstützung von außen.

Programm

08:30 Uhr

Registrierung

09:00 Uhr

Begrüßung

Dr. Gerhard Wahlers

Stellv. Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Berlin

09:15 Uhr

Politische Herausforderungen in Mali: Aufbau von Staatlichkeit

Moderation:

Hildegard Behrendt-Kigozi

Leiterin Auslandsbüro Nigeria

  • Alexis Kalambry

    malischer Journalist: Aktuelle Situation in Mali

  • Andrea Kolb

    Leiterin des KAS Auslandsbüros Senegal/Mali: Welche Lösung für Mali?

  • Dr. Alexander Stroh

    GIGA: Qualität von Wahlen in Mali und der Region

10:45 Uhr

Pause

11:00 Uhr

Politischer Islam als Herausforderung für afrikanische Staaten und Europa

Moderation:

Dr. Hardy Ostry

Leiter Auslandsbüro Tunesien und Algerien

  • Dr. Franz Kogelmann

    Bayreuth International School of African Studies: Ausrichtungen des Islams in der Sahelregion

  • Dr. Bacary Sambe

    Centre d’Etude des Religions, Université, Gaston Berger: Der afrikanische Islam im Spannungsfeld zwischen politischem Engagement und externen Einflüssen

  • Dr. Christiane Höhn

    Council of the European Union, Adviser to the EU, Counter-terrorism Coordinator: Europäische Antwort auf die Sahelkrise

12:30Uhr

Mittagspause

13:45 Uhr

Militärische Herausforderungen

Moderation:

Elke Erlecke

Leiterin Regionalprogramm Politischer Dialog Westafrika

  • Baika Boudjamah

    Centre de Coordination de la lutte Anti Drogue du Niger: Internationaler Drogen-, Menschen- und Waffenhandel in der sahelo-saharischen Region

  • Dr. Bacary Sambe

    Centre d’Etude des Religions, Université, Gaston Berger: Terrorismus in der Sahelzone

  • Colonel Adame Dembelé

    stellvertretender Generalstabschef der malischen Armee: Das Profil einer leistungsstarken, demokratischen Armee im Sahel

15:15 Uhr

Pause

15:30 Uhr

Regionale Vernetzung und Auswirkungen

Moderation:

Dr.Helmut Reifeld

Leiter Auslandsbüro in Marokko

  • Wolfram Lacher

    SWP: Probleme regionaler Kooperation

  • Abdennour Benantar

    Algeriens Rolle im Sahel und die französische Komponente

  • Dr. Said Moufti

    Institut Royal des Etudes Stratégiques: Marokkos Rolle in der Sahelregion und Auswirkungen des Konflikts auf die Region

  • Professor Adam Elback

    Professor Universität Niamey, Niger: Herausforderung Niger

17:00 Uhr

Fazit: Lösungsansätze für die Sahelregion

Moderation:

Heribert Scharrenbroich

CARE Deutschland-Luxemburg e.V.

  • Holger Osterrieder

    Deutsche Botschaft Bamako

  • Thomas Birringer

    Leiter Team Afrika und Naher Osten, KAS

17:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Im Anschluss:

Empfang

Die Teilnahme erfolgt nur über persönliche Einladung.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstr. 35,
10785 Berlin
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Colonel Adame Dembelé
    • Holger Osterrieder
      • Dr. Franz Kogelmann u.a.

        Publikation

        Inklusive Verhandlungsprozesse für einen politischen Wandel: Fachkonferenz zu den aktuellen Herausforderungen der Sahelregion in Berlin
        Jetzt lesen
        Kontakt

        Jennifer Howe (geb. Schuster)

        Bauern in Afrika | Foto: EU Humanitarian Aid und Civil Protection/Flickr EU Humanitarian Aid und Civil Protection/Flickr