Diskussion

Angriff der Populisten

Die Europawahlen und die Verantwortung der Bürger

Eine Debatte der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Konrad-Adenauer-Stiftung

Details

mit der Europawahl 2019 steuert die EU in unbekannte – und vielleicht auch stürmische – Gewässer. Jahre der Unsicherheit um den Brexit und das Erstarken von populistischen Kräften – rechts wie links – stellen die Errungenschaften des europäischen Einigungsprojekts und seine Grundwerte in Frage. Gleichzeitig erfordern die Krisen und Konflikte in der Welt mehr denn je eine handlungsfähige EU, um die europäische Lebensweise mit Freiheit und Rechtsstaatlichkeit, den Frieden und nicht zuletzt den Wohlstand zu sichern.


Wie muss der Einfluss erstarkender populistischer Bewegungen in diesem Kontext gedeutet werden? Kann die Diskussion im Vorlauf der Wahlen den Bürgerinnen und Bürger die Bedeutung europäischer Handlungsfähigkeit und des Europäischen Parlaments näher bringen? Welche Folgen wird die Europawahl für Deutschlands Rolle in der EU und in der Welt haben?


Über diese und weitere Fragen möchten wir mit unseren Gästen und mit Ihnen diskutieren und bieten dabei Expertisen aus erster Hand von F.A.Z.
und KAS. Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Alte Lokhalle, Mainz
Mombacherstr. 78-80,
55122 Mainz
Zur Webseite

Anfahrt

Kontakt

Marita Ellenbürger

Marita Ellenbürger bild

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

marita.ellenbuerger@kas.de +49 6131 201693-0 +49 6131 201693-9