Workshop
ausgebucht

Anne Frank Friedenstage

Internationale Jugendbegegnung in Bergen
Die Stadt Bergen führt seit vielen Jahren erfolgreich die Anne-Frank-Friedenstage in Bergen durch. Im Rahmen dieser internationalen Schülerbegegnung organisiert die Konrad-Adenauer-Stiftung Workshops zur medialen Aufarbeitung durch die Schüler.

Details

Montag, 11. Juni 201

09.00 Uhr

Begrüßung durch den Bürgermeister im Stadthaus Bergen

Rainer Prokop, Bürgermeister der Stadt Bergen

Grußwort: Christoph Bors, Konrad-Adenauer-Stiftung

09.30 – 13.00 Uhr

Einführung in Anne Franks Leben

Kennenlernen der Teilnehmer untereinander

Vorstellung der Betreuer und Organisatoren

Programmhinweise zu den Themen der Workshops

Konstituierung der Arbeitsgruppen

Referentin: Kerstin Strack, Wietzendorf

14.00 - 18.00 Uhr

Besuch Gedenkstätte Bergen-Belsen

Dienstag, 12. Juni 2018

07.30 - 23.00 Uhr

Besuch des Museums für Kommunikation in Berlin,des Holocaust-Mahnmals und des Anne-Frank-Zentrums

Leitung: Michael Krebs, Wienhausen

Mittwoch, 13. Juni 2018

09.00 – 10.30 Uhr

Die Entwicklung der Medien im 20. Jahrhundert

Referentin: Ester Gardei, Bonn

10.30 – 11.00 Uhr

Klassische Medien vs. Fake News

Referent: Michael Krebs, Wienhausen

11.00 - 18.00 Uhr

Workshops in fünf Gruppen (unter Anleitung der Referenten)

1.Wochenzeitung über die Anne-Frank Friedenstage 2018

2.Tagebuch der Woche / Briefe als literarische Form

3.Fotodokumentation, Videoclips

4.Leserbriefe und Pressebericht

5.Facebook und Webblog

Donnerstag, 14. Juni 2018

9.00 - 18.00 Uhr

Fortsetzung der Workshops (unter Anleitung der Referenten)

Freitag, 15. Juni 2018

09.00 - 13.00 Uhr

Fortsetzung der Workshops (unter Anleitung der Referenten)

14.00 – 16.00 Uhr

Vorbereitung der Abschlusspräsentation

16.00 - 18.00 Uhr

Öffentliche Abschlussveranstaltung im Stadthaus Bergen

Präsentation der Arbeitsergebnisse aus den Workshops

Veranstalter der Workshops 1, 2 und 4:

Politisches Bildungsforum Niedersachsen, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Leinstraße 8, 30159 Hannover, Tel. 0511-40080980, Fax 0511-40080989,

Mail kas-niedersachsen@kas.de, Web www.kas.de/niedersachsen

Bild- und Filmmaterial

Der Teilnehmer erklärt sein Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung grundsätzlich berechtigt ist, von Veranstaltungen Foto- und Filmmaterial zu fertigen und damit der eventuellen Abbildung seiner Person auf einem Foto, um dieses als Referenzmaterial zu veröffentlichen. Sollten Sie nicht einverstanden sein, bitten wir um kurze Information vor Ort.

Datenschutz

Persönliche Daten werden nach den Datenschutz- Vorschriften verarbeitet. Dabei handeln wir in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Dieser Nutzung stimmen Sie hiermit ausdrücklich zu.

Rückmeldungen/Feedback

Anregungen, Lob und Kritik können Sie gerne an das Politische Bildungsforum Niedersachsen richten unter KAS-Niedersachsen@kas.de oder an feedback-pb@kas.de.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

29303 Bergen, Stadthaus Deichend 3 - 7

Referenten

Ester Gardei
Bonn
Kerstin Strack
Wietzendorf
Michael Krebs
Wienhausen
Kontakt

Peter F. Dietrich

Peter F

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Peter.Dietrich@kas.de +49 511 4008098-17 +49 511 4008098-9
Kontakt

Manuela Herbig

Manuela Herbig bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Manuela.Herbig@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9

Bereitgestellt von

Politisches Bildungsforum Niedersachsen