Gespräch

Cybersicherheit – eine umfassende Herausforderung an Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Wiesbadener Tischgespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre digitalpolitischen Kenntnisse vertiefen und politische wie ökonomische Konzepte kennen lernen, Sicherheit im digitalen Raum zu ermöglichen.

Details

Programm

Einführender Beitrag: Benjamin Fricke, Referent für Sicherheitspolitik, Konrad-Adenauer-Stiftung

Moderation: Dr. Thomas Ehlen, Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für Hessen

Während der Veranstaltung wird ein Imbiss gereicht, zu dem Sie die Konrad-Adenauer-Stiftung einladen wird. Wir bitten Sie, die Kosten für Getränke Ihrer Wahl selbst zu tragen. Aus organisatorischen Gründen müssen wir die Zahl der Teilnehmer auf 40 begrenzen. Melden Sie sich bitte bis 21. Oktober an.

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf. Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen. Anregungen und Hinweise senden Sie bitte an feedback-pb@kas.de.​​​​​​

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hotel Nassauer Hof
Kaiser-Friedrich-Platz 3-4,
65183 Wiesbaden
Deutschland
Zur Webseite

Referenten

  • Benjamin Fricke

    Publikation

    Cybersicherheit - eine umfassende Herausforderung an Politik, Wirtschaft und Gesellschaft: Eindrücke aus dem Wiesbadener Tischgespräch und dem Darmstädter Gespräch 24. Oktober 2019
    Jetzt lesen
    Kontakt

    Dr. Thomas Ehlen

    Dr

    Landesbeauftragter für Hessen und Leiter des Politischen Bildungsforums Hessen

    thomas.ehlen@kas.de +49 611 157598-0 +49 611 157598-19