Seminar

Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit

13. Nationaltreffen der Umweltdezernenten der brasilianischen Hauptstädte - CB27
Brasilianische Umweltdezernenten der brasilianischen Hauptstädte werden über Initiativen zur Verringerung der Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit der Bevölkerung diskutieren.

Details

Die Konrad-Adenauer-Stiftung wird in Partnerschaft mit ICLEI - Local Governments for Sustainability und der Stadtverwaltung von Vitória vom 25. bis 27. März 2018 das XIII. Nationaltreffen des Forums der Umweltdezernenten der brasilianischen Hauptstädte CB27 (port. Abkürzung für Capitais Brasileiras, dt. brasilianische Hauptstädte) in Vitória veranstalten.

Das Forum der Umweltdezernenten der brasilianischen Hauptstädte CB27 wurde im Rahmen des Vorbereitungsprozesses der Städte auf die Konferenz der Vereinten Nationen zum Thema „Nachhaltige Entwicklung“ (Rio+20) im Mai 2012 ins Leben gerufen. Ziel ist es, die Politik und die Kooperation zwischen den brasilianischen Hauptstädten auf diesem Gebiet zu fördern, insbesondere die Lösungsfindung zu gemeinsamen Umweltproblemen. Der Fokus liegt dabei auf dem Thema Klimawandel.

Nach einem produktiven Arbeitsjahr 2017 wird das CB27-Nationaltreffen in Vitória den Beginn der Gespräche und des Erfahrungsaustauschs der Umweltdezernenten der brasilianischen Hauptstädte im Jahr 2018 bilden. Das XIII. Nationaltreffen wird sich die Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit der brasilianischen Bevölkerung fokussieren. Dabei sollen mögliche Initiativen, welche den Schutz der Gesundheit der Bevölkerung fördern können, vorgestellt sowie Anpassungsmaßnahmen an klimabedingte Risiken diskutiert werden.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Sheraton Vitória
217Avenida Saturnino de Brito,
Brasil
Zur Webseite

Anfahrt

Kontakt

Marina Caetano

Marina Caetano bild

Projektkoordinatorin für Dezentralisierung und Nachhaltige Entwicklung

Marina.Caetano@kas.de +55 21 2220-5441 +55 21 2220-5448

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro in Brasilien