Event

Ballon - Ein Film von Michael Herbig

30 Jahre Fall der Mauer

„Ballon ist…ganz großes Kino: gründlich recherchiert, glänzend besetzt, kongenial ausgestattet, souverän inszeniert. Spektakuläre Bilder zeigen die DDR nicht als tristen Sumpf, sondern als vielfarbiges Gebilde.“ Gabriele Schoder in der Badischen Zeitung

Details

Ballon Film Copyright: Studiocanal GmbH
Mit dem selbst gebauten Heißluftballon in den Westen?
30 Jahre nach dem Fall der Mauer sind viele Erinnerungen verblasst, Legenden über das Leben in der DDR blühen.  Junge Menschen haben nie ein geteiltes Deutschland erlebt.
Am Vorabend des Tages der Deutschen Einheit zeigte das Regionalbüro Südbaden der KAS im Freiburger Harmonie-Kino den Film Ballon.

Basierend auf einer wahren Geschichte verfilmte Erfolgsregisseur Michael Bully Herbig in seinem Kinothriller die wohl spektakulärste Flucht aus der DDR: Am 16. September 1979 flohen zwei Familien mit ihren insgesamt vier Kindern in einem selbstgebauten Heißluftballon aus der DDR nach Westdeutschland.

„Als die Flucht passiert ist, war ich im Alter von Fitscher, dem jüngeren Sohn der Strelzyks, und als ich den Disney-Film gesehen habe, war ich im Alter des älteren Sohns Frank. Und was ich nachvollziehen konnte, war, dass diese Menschen alles für ein Leben in Freiheit riskiert haben. Dieser Wagemut, der Wahnsinn dieser Geschichte – das hat mich total vereinnahmt.“
Michael Herbig

Im Anschluss an diesen berührenden Film gab es die Möglichkeit, bei einem Glas Wein darüber zu diskutieren, wie es heute, drei Jahrzehnte nach dem Fall der Mauer, um die Deutsche Einheit bestellt ist. Ist Deutschland ein Einig Vaterland geworden?


Thomas Wolf
Leiter des Regionalbüros Südbaden der
Konrad-Adenauer-Stiftung

 

Programm

17.30 Uhr: Verteilung der Karten und Einlass


 

18.00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung

Thomas Wolf
Leiter des Regionalbüros Südbaden der Konrad-Adenauer-Stiftung
 

Matern von Marschall
Mitglied des Deutschen Bundestages

18.10 Uhr: Vorführung des Films Ballon

Film Ballon

20.30 Uhr: 30 Jahre nach dem Fall der Mauer. Deutschland einig Vaterland?

Gelegenheit zu Gesprächen bei einem Glas Wein




 

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Harmonie Kino
Grünwälderstr. 16,
79098 Freiburg
Deutschland
Zur Webseite
Kontakt

Thomas Wolf

Thomas Wolf bild

Leiter des Regionalbüros Südbaden des Politischen Bildungsforums Baden-Württemberg

Thomas.Wolf@kas.de +49 761 1564807-2 +49 761 1564807-9
Kontakt

Saskia Hunsicker

Saskia Hunsicker

Sekretärin/Sachbearbeiterin

saskia.hunsicker@kas.de +49 761 156 4807-1 +49 761 156 4807-9