Fachkonferenz

Belarus in den modernen geopolitischen und geowirtschaftlichen Prozessen

Internationale Konferenz in Minsk
Am 28. und 29.03.2018 veranstalten das Institut für Geschichte der Nationalen Wissenschaftsakademie von Belarus und das Auslandsbüro Belarus der KAS die Konferenz „Belarus in den modernen geopolitischen und geowirtschaftlichen Prozessen“ in Minsk.

Details

Schwerpunkte zu den Themen der Konferenz:

1) Politische Dimension:

  • Global, regional oder peripheral? Die Rolle von Belarus in der internationalen Politik

  • Internationale Organisationen und Belarus: Quellen der Herausforderungen und Chancen

  • Projekte der Integration

  • Belarus im internationalen Kontext. Wichtige Partner und Perspektiven der Beziehungsentwicklung

  • Belarus und Sicherung der internationalen Stabilität. Herausforderungen der Kooperation im Bereich Sicherheit und Verteidigung

2) Wirtschaftliche Dimension:

  • Internationale Energiesicherheit und Belarus

  • Globale und regionale wirtschaftliche Initiativen, Herausforderungen und Chancen für Belarus

  • Kooperation zwischen Belarus und seinem wirtschaftlichen Schlüsselpartnern: Diversifikation oder Neuorientierung?

  • Die wirtschaftlichen Prozesse in der Welt und ihre Auswirkungen auf Belarus. Kurzfristige, mittelfristige und langfristige Perspektiven

3) Soziale Dimension:

  • Öffentliche Diplomatie und ihre Rolle für Belarus

  • Zivilgesellschaftliche Organisationen und ihre Rolle bei der Bildung der Image- und Kenntnisse über Belarus

  • Belarus und seine Politik durch das Prisma der analytischen Strukturen und Medien

Teilnahmeanträge werden bis zum 15. Februar 2018 unter diesem Link (https://goo.gl/forms/uPtSRT7PHfKFQGI02) angenommen.

Anhand der Konferenzergebnisse sind wissenschaftliche Publikationen geplant.

Das Organisationskomitee der Konferenz behält sich das Recht vor, Teilnehmer auszuwählen, angenommene Beiträge in einen oder anderen Abschnitt einzuordnen. Das Organisationskomitee erstattet Reise- und Unterbringungskosten.

Kontakt des Organisationskomitees: chg-nasb@history.by, +375-17-284-23-97.

Konferenzsprachen: Belarussisch, Russisch, Englisch (simultane Verdolmetschung)

Programm

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Minsk, Belarus

Kontakt

Laura Tatarėlytė

Laura Tatarėlytė bild

Projektmanagerin Östliche Partnerschaft

Laura.Tatarelyte@kas.de +370 5 212 22 94 +370 5 212 22 94
Konferenz in Minsk, 30.-31. März 2017

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Belarus