Seminar

Brasilien einen Monat vor den Superwahlen: Politische und wirtschaftliche Herausforderungen

Seminar und Partnerkonferenz 2018
Wie wird die politische Landschaft Brasiliens nach den Wahlen im Oktober aussehen? Wird Brasilien die Chance zur politischen Erneuerung nutzen?

Details

Brasilien befindet sich inzwischen schon seit einigen Jahren in einer schweren politisch-institutionellen Krise, in der die politischen Parteien und Akteure immer mehr das Vertrauen und den Halt in der Gesellschaft verlieren. Gesellschaftliche Konflikte und Unmut häufen sich und die Bevölkerung wird zusehends ungeduldig, endlich eine wahre Veränderung im Land zu erfahren. Wie jedoch nicht zuletzt anhand des wochenlangen LKW-Fahrer-Streiks zu sehen war, hat Brasilien weiterhin mit großen strukturellen Problemen zu kämpfen.

Als politische Stiftung möchte die KAS daher demokratische Werte und Institutionen stärken, die Transparenz im politischen System Brasiliens erhöhen sowie der Korruption entgegenwirken. Dabei ist die Erneuerung der Kooperation mit den Partnerinstitutionen von besonderer Bedeutung. Spezialisten aus dem akademischen Bereich, politische Parteien und Organisationen der Zivilgesellschaft werden sich zu einem Erfahrungsaustausch zusammen setzen und gemeinsame Inhalte und Ziele diskutieren, um so Türen für Kooperationen zu öffnen. Abschließend werden besonders die derzeitige politische Lage sowie mögliche Szenarien für die Zeit nach den Superwahlen im Oktober 2018 diskutiert.

Vom 30. bis 31. August findet die alljährliche Partnerkonferenz der KAS-Brasilien statt, dieses Jahr mit dem Thema "Brasilien einen Monat vor den Superwahlen: Politische und wirtschaftliche Herausforderungen".

Die Einladung für dieses Seminar ist ausgewählten Partnern und Experten vorbehalten.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Rio de Janeiro
Brasilien
Zur Webseite

Alternativer Veranstaltungsort

Rio de Janeiro

Anfahrt

Kontakt

Carla Shores

Carla Shores bild

Institutionelle Beziehungen

Carla.Shores@kas.de +55 21 2220 5441 +55 21 2220 5448

Bereitgestellt von

Auslandsbüro in Brasilien