Workshop

Campus “Manejo de crisis en la comunicación digital: fake news y bots”

In Zusammenarbeit mit der Asociación de Comunicación y Análisis Políticos bieten wir einen Workshop zum Thema „Krisenmanagement in der digitalen Kommunikation: Fake News und bots“ an.

Details

Flyer
Flyer

Der Workshop richtet sich an Mitarbeiter oder Beamte des Kommunalmanagements, politischen Parteien sowie Regierungsorganisationen in Lateinamerika, die zwischen 23 und 40 Jahren alt sind und sich im Bereich der strategischen Kommunikation weiterbilden möchten.

Der Workshop findet vom 24.-27. September 2019 in Rio de Janeiro/ Brasilien statt.

Im Bereich der politischen Kommunikation arbeitet die KAS Montevideo seit langer Zeit mit externen Kooperationspartnern zusammen. Dieses Mal findet der Workshop in Kooperation mit der Asociación de Comunicación y Análisis Político (Alcap) statt.

Für die Bewerbungen müssen alle Felder des Anmeldeformulars ausgefüllt und die folgenden Dokumente mit dem Betreff „Postulación Campus Fake News. Vor- und Nachname. Alter. Stadt. Land“ in einer E-Mail und im PDF-Format an angel.arellano@kas.de geschickt werden:

  • Lebenslauf mit Foto sowie vollständigen und aktuellen Daten
  • Motivationsschreiben mit Angaben zur aktuellen Tätigkeit sowie zu Bezugspunkten zum Workshopthema
  • Empfehlungsschreiben für die Veranstaltung

Bewerbungsschluss ist der 30. Juni um 17 Uhr (Uruguay). Innerhalb von 25 Tagen nach Bewerbungsende werden die ausgewählten Personen per E-Mail benachrichtigt. Sollten Sie keine E-Mail erhalten, wurden Sie für den Campus nicht zugelassen.

Más información visitar https://www.kas.de/web/parteien-lateinamerika/campus-konrad-adenauer-es

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Río de Janeiro, Brasil

Publikation

Campus “Manejo de crisis en la comunicación digital: fake news y bots”: Los aprendizajes del campo Río de la KAS
Jetzt lesen