Kongress

CEEAD Kongress 2019 zur Juristenausbildung

Die vierte Veranstaltung zu diesem Thema, die wir auch dieses Jahr mitorganisieren, findet vom 27.03. bis zum 30.03. in San Cristobal de las Casas, Mexiko, statt. Wie es schon Tradition ist, wird dieser Kongress von einer großen Zahl von renommierten mexikanischen Hochschulen und Rechtsfakultäten, örtlichen Behörden und Institutionen für internationale Zusammenarbeit unterstützt. Daran werden u.a. Experten und Expertinnen aus Kolumbien, Peru, Mexiko, den USA und anderen Ländern teilnehmen.

Details

In öffentlichen Dialogen, Expertenrunden, Vorträgen und Workshops werden die Teilnehmer des Kongresses an den Ergebnissen und Vorschlägen der vorherigen drei CEEAD Kongresse anknüpfen. Die thematischen Schwerpunkte des Kongresses bleiben unverändert: die Studienplanmodelle und den Studienplan betreffende Innovationen für das Jurastudium, die  Lehrkompetenzentwicklung, die Wirkung der IT auf die Juristenausbildung, das juristische Ausbildungssystem in Mexiko und die Qualität der Rechtsfakultäten in diesem Land, die Genderperspektive in der Ausbildung und in der Ausübung juristischer Berufe sowie didaktische Strategien für bestimmte Rechtsgebiete. Als Sonderschwerpunkt wird in diesem Jahr der Rechtspluralismus thematisiert.

Dieser Kongress gewinnt als eine Plattform für Diskussion und Zusammenarbeit zwischen Dozenten, Rechtsforschern, Hochschulleitern, Juristen, Rechtsanwender und sonstigen Interessierten an der Juristenausbildung zunehmend an Relevanz und dient dem Zweck die Juristenausbildung, im wesentlichen Teil zur besseren Ausübung des juristischen Berufs, und dadurch auch den Rechtsstaat zu stärken.     

Für das Rechtsstaatsprogramm Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung wird dieser Kongress auch Anlass sein, um die zweite Auflage des Kommentars zur Amerikanischen Menschenrechtskonvention vorzustellen, an einer Podiumsdiskussion über den Rechtspluralismus teilzunehmen und einen Workshop zur Falllösung zum gleichen Thema zu leiten.

Mehr Informationen über den CEEAD Kongress 2019 erfahren sie hier.

Zum Kalender hinzufügen
Kontakt

Andrés Felipe Villegas Gutiérrez

Andres Villegas

Projektkoordinator

andres.villegas@kas.de +57 1 7430947 ext. 213