Seminar

Der Nationalstaat im Zeitalter der Globalisierung

Jahrestagung der Altstipendiaten 2010
Nationalismus und Globalisierung? Diesem Thema widmen sich die Altstipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung. Die deutsche Vereinigung und der Wiederaufstieg Chinas bieten Beispiele für die Debatte über ein brisantes politisches Phänomen.

Details

Samstag, den 16. Oktober 2010

TagsüberAnreise der Teilnehmer nach Xiamen

Unterkunft und Tagungsort:

Sea View Resort

No. 3999 Huandao Road

Xiamen City

海悦山庄酒店

厦门市思明区环岛南路3999号

Tel: 86-592-5023333 Fax: 86-592-5905577

18.00 UhrBeginn der Jahrestagung 2010 der chinesischen Altstipendia¬ten der Konrad-Adenauer-Stiftung

Ort: Ocean Harmony Meeting Room 海韵厅, 1. Stock

Begrüßung durch Herrn Wolfgang Meyer Landesbeauftragter für China der Konrad-Adenauer-Stiftung

„Neuigkeiten aus der Konrad-Adenauer-Stiftung“

18.15 Uhr„Aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen in Deutschland“

Herr Peter Götz MdB Kommunalpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Bundesvorsitzender der kommunlapolitischen Vereinigung der CDU und CSU Deutschlands und Weltpräsident der Global Parliamentarians on Habitat im Rahmen der vereinten Nationen

Anschließend Diskussion im Rahmen des Abendessens

Moderation: Herr Wolfgang Meyer, Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für China

Sonntag, den 17. Oktober 2010

09.00 Uhr „Volk, Staat und Nation – Souveränität, Integrität und das Selbstbestimmungsrecht von Völkern – Begriffe und ihre Bedeutung im Zeitalter der Globalisierung“

Prof. Dr. Tang Shi Qi, Stellvertretender Dekan, Institut für Politische Wissenschaften, Beijing University

Ort: Jade Shell Meeting Room 玉贝厅, 1. Stock

09.45 UhrDiskussion

Moderator: N. N. (Altstipendiat)

10.15 Uhr„Die deutsche Wiedervereinigung – Rückblick auf Korrespondentenjahre an der innerdeutschen Grenze 1990 - 1993“

Herr Johnny Erling, Korrespondent, DIE WELT

10.45 Uhr Kaffee und Teepause

11.00 UhrFortsetzung des Dialogs mit Herrn Johnny Erling, Korrespondent, DIE WELT

12.00 UhrMittagessen

Ort: Mediterranean Café地中海咖啡厅, 2. Stock (Rezeption)

14.00 Uhr„Volk, Nation, Staat, Nationalismus – Begriffe aus juristischer Perspektive und Herausforderungen für die deutsche nationale Souveränität im Spannungsverhältnis von europäischer Integration und Globalisierung“

Herr Prof. Dr. Marco Haase, Direktor des Chinesisch-Deutschen Instituts für Rechtswissenschaft, Hochschule für Politik- und Rechtswissenschaft

15.00 UhrDiskussion

Moderation: N. N. Altstipendiat

15.30 UhrKaffee- und Teepause

16.00 Uhr„Schaffung einer integrierten Gesellschaft in Deutschland im Zusammenhang mit der Wiedervereinigung und der Zuwanderung aus dem Ausland“

Herr Peter Götz MdB Kommunalpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Bundesvorsitzender der kommunlapolitischen Vereinigung der CDU und CSU Deutschlands und Weltpräsident der Global Parliamentarians on Habitat im Rahmen der vereinten Nationen

16.45 UhrDiskussion

Moderation: N. N. Altstipendiat

17.30 UhrAbfahrt vom Hotel zum Abendessen

18.00 UhrAbendessen

Montag, den 18. Oktober 2010

bis 09.00 UhrAuschecken aus dem Hotel

09.30 UhrBootsfahrt um die taiwanesische Insel Jinmen

12.00 UhrMittagessen

14.00 UhrTransfer zum Flughafen

Programm

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Xiamen

Referenten

Herr Peter Götz MdBHerr Dr. Marco Haase
Direktor des Deutsch-Chinesischen Instistut für Rechtswissenschaften
Hochschule für Politik und RechtHerr Johnny Erling
China-Korrespondent für die Welt
Kontakt

Wolfgang Meyer

Leiter des Auslandsbüros in China (Beijing)

Bereitgestellt von

Auslandsbüro China (Peking/Shanghai)