Lesung

Der neu-deutsche Antisemit. Gehören Juden heute zu Deutschland?

Eine persönliche Analyse

Lesung

Details

ACHTUNG! GEÄNDERTER TERMIN.

 

 

"Gerade einmal drei Generationen sind seit der Shoah vergangen. Deutschland ist heute ein anderes Land. Die Deutschen haben aus der Vergangenheit gelernt und sich ihrer Verantwortung für ein „Nie wieder“ gestellt. Ist es wirklich so? 

Arye Sharuz Shalicar trifft in seinem Beruf deutsche Spitzenpolitiker, Vertreter von Nichtregierungsorganisationen, Journalisten, Polizisten, Bundeswehrsoldaten, Akademiker und christliche Pilgergruppen. Nach unzähligen Gesprächen und Begegnungen gelangt er zu der bitteren Erkenntnis: Antisemitismus ist in Deutschland, nicht selten getarnt als „Israel-Kritik“, weiterhin tief verwurzelt." (Quelle: Hentrich & Hentrich Verlag)

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bibliothek, Schloßplatz 2, 16515 Oranienburg

Referenten

Arye Sharuz Shalicar
Autor
Offizier der israelischen Streitkräfte
Kontakt

Dr. Klaus Jochen Arnold

Dr

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Politischen Bildungsforums Brandenburg

Jochen.Arnold@kas.de +49 331 748876-12 +49 331 748876-15