Gespräch

Deutschland. Das nächste Kapitel

Heute im Fokus: Innere Sicherheit
Das politische Bildungsforum Thüringen lädt zum Gespräch über innere Sicherheit.

Details

Deutschland ist ein wirtschaftlich, sozial und kulturell starkes Land in der Mitte Europas. Die Zahl der Erwerbstätigen ist auf Rekordniveau, der Haushalt ausgeglichen, die Investitionen in Bildung und Forschung sind höher denn je. Wir leben in einem reichen Land mit einem der leistungsfähigsten Sozialsysteme weltweit. Die soziale Mobilität durch Bildung hat deutlich zugenommen – Aufstieg ist in Deutschland möglich. Unsere Demokratie, die Medienvielfalt und das zivilgesellschaftlich grundierte, politische Leben in Deutschland sind international hoch geachtet. Für uns scheint dies allzu oft selbstverständlich.

Doch wir sind auch verflochten in komplexe und tiefgreifende Krisen, die in Europa und der Welt gewohnte Ordnungen nachhaltig erschüttern. Die rasche Abfolge und Gleichzeitigkeit großer Gestaltungsaufgaben ist zu einem Kennzeichen unserer Zeit geworden. Teile der Gesellschaft sehen daher der Zukunft mit Skepsis und Sorge entgegen, andere wissen diese Unsicherheiten zu instrumentalisieren. Dabei sind die Voraussetzungen für einen erfolgsversprechenden Umgang mit den vielfältigen Herausforderungen und für die Gestaltung von Veränderungsprozessen gut. Ungeachtet dessen ist der Wunsch nach Orientierung in Deutschland unübersehbar.

Wir wollen die Idee einer verlässlichen und stabilen, einer mutigen, dynamischen und neugierigen Republik der Innovationen fördern, ohne die Befürchtungen der Menschen zu ignorieren. Zukunft ist nicht Schicksal, sondern beinhaltet einen Auftrag zur Gestaltung. Bundesweit führt die Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung daher eine Veranstaltungsreihe zu unserem Jahresmotiv durch. In Weimar wollen wir mit ausgewählten Persönlichkeiten und mit Ihnen als Gästen über unsere Innere Sicherheit diskutieren.

Dazu laden wir Sie herzlich ein!

Begrüßung

Maja Eib

Landesbeauftragte der Konrad-Adenauer-Stiftung für Thüringen

Impulse und Podiumsgespräch

Dr. Hans-Georg Maaßen

Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz

vertreten durch Joachim Seeger

Abteilungsleiter im Bundesamt; mehrjährige Erfahrungen in den Arbeitsfeldern Extremismus / Terrorismus

Mike Mohring MdL

Vorsitzender der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag

Peter Granderath

Präsident des Landgerichts Gera

Moderation

Martina Fietz

Chefkorrespondentin Focus Online

Empfang und Gelegenheit zur Begegnung und persönlichen Gesprächen

Um Anmeldung wird gebeten. Gerne können Sie unser Anmeldeformular oder die Online-Anmeldung nutzen.

Rückmeldungen/Feedback: Anregungen, Lob und Kritik können Sie gerne nach der Veranstaltung an feedback-pb@kas.de richten.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Congress Centrum, Neue Weimarhalle, Seminargebäude, UNESCO-Platz 1, Weimar, Deutschland

Referenten

Dr. Hans-Georg Maaßen
Mike Mohring MdL
Peter Granderath
Martina Fietz
Kontakt

Maja Eib

Maja Eib bild

Landesbeauftragte für Thüringen und Leiterin des Politischen Bildungsforums Thüringen

Maja.Eib@kas.de +49 361 65491-0 +49 361 65491-11
Kontakt

Heike Abendroth

Heike Abendroth bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Heike.Abendroth@kas.de +49 361 65491-0 +49 361 65491-11

Bereitgestellt von

Politisches Bildungsforum Thüringen