Event

Deutschlandbilder - "La mia Germania"

In unserer Reihe "Deutschlandbilder" stellen Botschafter "ihr Deutschland" vor.

Details

Seit 2008 laden wir in unserer Reihe „Deutschlandbilder“ Botschafter ein, ihre ganz persönlichen Eindrücke unseres Landes vorzustellen. Als Ausgangspunkt dient eine Fotoserie, die in der einen oder anderen Weise „typisch Deutsches“ zeigt. Den Auftakt machten 2008 die Repräsentanten der ehemaligen westlichen Alliierten, im vergangenen Jahr folgten Vertreter europäischer Nachbarländer. Auch in diesem Jahr laden wir Diplomaten ein, „ihr Deutschland“ vorzustellen. Uns interessiert, ob und wie sich das Bild unseres wiedervereinigten Landes seit der Friedlichen Revolution in der DDR und der Wiedervereinigung verändert hat.

Mit dem vierten „Deutschlandbild“ des Jahres 2010 schließen wir diese Reihe ab. Es wird präsentiert vom Botschafter der Republik Italien, S.E. Michele Valensise.

Michele Valensise ist seit Juli 2009 Botschafter Italiens in Deutschland. Der erfahrene Diplomat kennt Deutschland schon aus der Zeit der Teilung, denn von 1981 bis 1984 arbeitete er

in der politischen Abteilung der Italienischen Botschaft in Bonn und war für Fragen der Innenpolitik und der europäischen politischen Zusammenarbeit zuständig.

Von 1984 bis 1987 war er während des libanesischen Bürgerkriegs Botschaftsrat in der Italienischen Botschaft in Beirut. Von 1991 bis 1997 war er als Erster Botschaftsrat in der Ständigen Vertretung Italiens bei der Europäischen Union in Brüssel verantwortlich für den Bereich der Beziehungen der Gemeinschaft mit den Ländern des Mittelmeerraums und des Balkans. Während der italienischen Ratspräsidentschaft im Jahr 1996 führte er den Vorsitz der Arbeitsgruppen in der Europäischen Union. Anfang 1997 vertrat er unmittelbar nach der Eröffnung der Botschaft in Sarajewo, der Einstellung feindlicher Handlungen und der Stationierung der Stabilisierungstruppen sein Land in Bosnien und Herzegowina.

Wieder zurück in Rom bekleidete er verschiedene Funktionen im Außenministerium, zuletzt als Leiter der Presse- und Informationsabteilung und Sprecher des Außenministers. Ab November 2004 war er Italienischer Botschafter in Brasilien.

19.00 Uhr

Eröffnung und Begrüßung

Andreas Kleine-Kraneburg

Leiter der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Vortrag

"La Mia Germania"

Michele Valensise

Botschafter der Republik Italien

Aussprache

Moderation

Malte Georg Zeeck

Freier Journalist

anschließend

Kleiner Empfang

Wir bitten um Anmeldung zu dieser Veranstaltung.

Anmelden können Sie sich unter anmeldung-berlin@kas.de oder direkt

hier.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstr. 35,
10785 Berlin
Deutschland

Anfahrt

Publikation

Ein herrliches Land, ein ehrliches Land: „Deutschlandbilder“ des italienischen Botschafters Michele Valensise
Jetzt lesen
Deutschlandbilder KAS

Bereitgestellt von

Bildungsforum Berlin