Expertengespräch

Die Europäische Union auf der Suche nach einer neuen Identität im 21. Jahrhundert

Hauptziel des Seminars wird es sein, die Frage nach der Identität der Europäischen Union angesichts neuer internationaler und interner Herausforderungen zu beantworten. Wie sieht sich die EU als Akteur in den internationalen Beziehungen und welche Rolle will sie spielen? Welche Ambitionen hat sie und wie will sie diese erreichen? Wie sehen sich die europäischen Gesellschaften und was erwarten sie von der Gemeinschaft? Wir wollen diese Probleme während des Seminars ansprechen.

Details

Das Seminar wird vom Institut für Politikwissenschaft der Kardinal-Stefan-Wyszyński-Universität , der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen, der Vertretung der Europäischen Kommission in Warschau und der Stiftung Collegium Interethnicum organisiert.

An der Sitzung werden Vertreter der Europäischen Kommission sowie Vertreter polnischer und europäischer Wissenschafts- und Expertenzentren teilnehmen.

Das Seminar wird in englischer Sprache abgehalten. Eine Übersetzung ist nicht vorgesehen.
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Vertretung der Europäischen Kommission in Warschau

Kontakt

Piotr Womela

Piotr Womela bild

Projektkoordinator

Piotr.Womela@kas.de +48 22 845-9332 +48 22 848-5437

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Polen