Expertengespräch

Die G5 Sahel: Eine regionale Lösung für regionale Herausforderungen?

Panel-Diskussion mit Impuls-Vortrag

Details

Der 2014 ins Leben gerufene Staatenbund G5 Sahel hat es sich auf die Fahnen geschrieben, die Sicherheitslage in der Sahel-Region zu verbessern und zu deren wirtschaftlicher Entwicklung beizutragen. Die in ihm zusammen geschlossenen Länder Mauretanien, Mali, Burkina Faso, Niger und Tschad (insges. ca. 80 Mio. Einwohner) sind geprägt von schwacher Staatlichkeit, ethnischen Konflikten und Ressourcenknappheit (v.a. in Bezug auf Land und Wasser), welche durch den Klimawandel und ein starkes Bevölkerungswachstum weiter verstärkt wird. Angesichts dieser vielschichtigen Herausforderungen ist klar, dass ein allein sicherheitsbasierter Ansatz nicht ausreicht, um diesen zu begegnen. Vor diesem Hintergrund wollen wir mit Ihnen und unseren Gästen die Herausforderungen für die G5 Sahel diskutieren und erörtern, wie eine erfolgreiche Zusammenarbeit Deutschlands und Europas mit dem Staatenbund aussehen kann.



Programm


18:00 Uhr

Begrüßung und Einführung

Dr. Gerhard Wahlers
Stellvertretender Generalsekretär und Leiter der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit, KAS


18:15 Uhr

Impuls-Vortrag:

Maman Sambo Sidikou, PhD
Ständiger Sekretär der G5 Sahel


18:30 Uhr

Panel-Diskussion:

  • Maman Sambo Sidikou, PhD, Ständiger Sekretär der G5 Sahel
  • Volkmar Klein, MdB, Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
  • Oberstleutnant Jens Ludwig, Militärischer Berater beim Verteidigungsminister der Republik Mali, Koordinator Ertüchtigung G5 Sahel
  • Thomas Schiller, Leiter des Regionalprogramms Sahel mit Sitz in Bamako, KAS

Moderation:

Alexander Göbel,
Freier Journalist, ehem. Afrika-Korrespondent der ARD


19:30 Uhr

Empfang


Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstraße 35,
10785 Berlin
Deutschland

Anfahrt

Publikation

Die G5 Sahel: Eine regionale Lösung für regionale Herausforderungen
Jetzt lesen
Kontakt

Magdalena Jetschgo-Morcillo

Magdalena  Jetschgo-Morcillo bild

Referentin Afrika im Team Inlandsprogramme

magdalena.jetschgo@kas.de +49 30 26996-3796 +49 30 26996-53796