Seminar

Die Sicherheit Estlands 2017: Mein Beitrag

Bei der Fachkonferenz werden Möglichkeiten zum Schutz der estnischen Zivilbevölkerung im Krisenfall erörtert.

Details

Freitag, 6. Oktober 2017

09:00 Uhr bis 09:30

Registrierung und Kaffee

09:30 Uhr bis 9:45 Uhr

Eröffnung

Andres Anvelt, Innenminister der Republik Estland

9:45 Uhr bis 11:00 Uhr

Paneldiskussion "Estland und Sicherheit"

Referenten: Martin Herem (Generalstab der Estnischen Streitkräfte, Estland); Jüri Luik (Verteidigungsminister Estlands); Ekki Koort (stellvertretender Staatssekretär für Innere Sicherheit, Innenministerium, Estland)

Moderation: Elina Seppet (Ratsmitglied im Estland-Nato-Verein, Estland)

11:00 Uhr bis 11:45 Uhr

Keynote Speech "Civil Protection Challenges - German experience"

Referent: Dr. Andre Walter (Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe BKK, Deutschland)

11:45 Uhr bis 13:00 Uhr

Paneldiskussion "Wie ist die Bevölkerung auf Krisen vorzubereiten?"

Referenten: Tauno Suurkivi (Estnischer Notdienst); Margo Klaos (Arbeitsgruppe für Bevölkerungsschutz, Staatskanzlei, Estland); Ilona Leib (Leiterin, PR Partner, CEO, Estland); Airi Tooming (Vorsitzende in des Freiwilligen Verteidigungsbundes der Frauen, Estland)

13:00 Uhr bis 13:45 Uhr

Mittagessen

13:45 Uhr bis 14:00 Uhr

Vorstellung der mobilen App des Freiwilligen Verteidigungsbundes der Frauen

14:00 Uhr bis 14:15 Uhr

Dokumentarfilm über die SBK (Grundausbildung Estnischer Soldaten) des Estnischen Verteidigungsbundes

14:15 Uhr bis 15:45 Uhr

Paneldiskussion "Gemeinden beim Bevölkerungsschutz"

Referenten: Erki Vaikre (Vorstandsmitglied, Estlander NRO;)Krista Mulenok (Vorstandsvorsitzende, Estland-NATO Verein); Tarmo Tüür (Initiator von „Let´s Do It!“, Estland); Kaido Taberland (Vorstandsvorsitzender, Rettungsverband, Estland)

15:45 Uhr bis 16:00 Uhr

Zusammenfassung und Ende der Konferenz

16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Anschließender Empfang im Commando´s House und Ansprache durch Major General Meelis Kiili, Kommandeur des Estnischen Verteidigungsbundes(TBC)

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Riigikogu (Estnisches Parlament)

Kontakt

Sveta Pääru

Sveta Pääru bild

Büroleiterin Estland

Sveta.Paaru@kas.de +372 6 27670-0 +372 6 27670-3
Dr. Andre Walter, Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)
Innenminister Estlands Andres Anvelt eröffnet die Konferenz.

Bereitgestellt von

Länderbüro Estland