Vortrag

Die Welt in Unordnung

Was würde wohl Heiner Geißler heute sagen?

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am 16. September 2019 um 18 Uhr in den Heiner-Geißler-Saal in der Ökumenischen Sozialstation im Haus am Schloss (Herzog-Wolfgang-Straße 5, 76887 BadBergzabern) ein: Die Welt in Unordnung. Was würde wohl Heiner Geißler heute sagen?

Für Impulsvorträge begrüßen wir den Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages, Bundesminister a.D. Dr. Norbert Röttgen MdB, sowie den Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, Dr. Thomas Gebhart MdB.

Für die Moderation haben wir den Journalisten, Politikberater und ehemaligen Sprecher der CDU Deutschlands Jürgen Merschmeier, einen Weggefährten von Bundesminister a. D. Dr. Heiner Geißler, gewonnen.

Über Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 1. September 2019 freuen wir uns.

Beste Grüße,

Philipp Lerch

Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

Leiter des Politischen Bildungsforums Rheinland-Pfalz

Programm

Begrüßung und Einführung

Philipp Lerch

Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

Leiter des Politischen Bildungsforums Rheinland-Pfalz

Kurzimpuls

Dr. Thomas Gebhart MdB

Parlamentarischer Staatssekretär

Vortrag: Die Welt in Unordnung

Dr. Norbert Röttgen MdB

Bundesminister a. D.

Vorsitzender des Auswärtigen Ausschussesdes Deutschen Bundestages

Was würde wohl Heiner Geißler heute sagen?

Podiumsdiskussion und

Austausch mit den Gästen

Schlusswort

Ausklang

Ausklang mit Gesprächen

Umtrunk und Imbiss

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Ökumenische Sozialstation im Haus am Schloss
Herzog-Wolfgang-Straße 5,
76887 Bad Bergzabern
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Philipp Lerch
    • Dr. Thomas Gebhart MdB
      • Dr. Norbert Röttgen MdB
        • Jürgen Merschmeier