Workshop

Dreitägiger Workshop des Young Leaders Think Tank

Freizügigkeit von Personen innerhalb des Common Market Protocol der EAC - Die Umsetzung innerhalb Ugandas
Der Young Leaders Think Tank for Policy Alternative hält seinen zweiten dreitägigen Workshop. Ziel des Workshops ist es, sich intensiv mit der Frage der ostafrikanischen Integration und der Freizügigkeit von Personen in der Region zu befassen.

Details

Der Young Leaders Think Tank for Policy Alternatives (Think Tank) ist eine Initiative der Konrad-Adenauer-Stiftung zur Stärkung der Stellung junger Ugander_innen in den Themenbereichen Governance und Policyformulierung. Der Think Tank ist eine Gruppe qualifizierter und engagierter junger ugandischer Führungspersönlichkeiten aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft, und Politik, die regelmäßig zusammen arbeitet um Politikfelder zu analysieren und alternative Politiken aus der Perspektive der jungen Generation zu den bereits existierenden zu entwickeln. Die Mitglieder des Think Tank sind ein Beispiel für die Fruchtbarkeit themenbezogenen und konstruktiven Dialog und vertreten die Leitwerte Toleranz und Objektivität. Im Jahr 2015 befassen sich zwei Arbeitsgruppen mit den Politikfeldern Landwirtschaft und Ostafrikanische Integration.

Der Vertrag über die Ostafrikanische Gemeinschaft befasst sich mit der Etablierung eines gemeinsamen Marktes aller Mitgliedsstaaten. In diesem Rahmen wird die Freizügigkeit von Waren, Dienstleistungen, Kapital, und Personen festgeschrieben. Dies wird als nur ein Schritt im Integrationsprozess gesehen, der gefolgt werden soll von einer Währungsunion und schließlich einer politischen Föderation.

Die Studie des Think Tanks wird sich mit der Umsetzung der vorgegebenen Richtlinien in und durch Uganda befassen und somit herausfinden, inwiefern die zahlreichen Vorteile eines gemeinsamen Marktes der hauptsächlich jungen Bevölkerung des Landes tatsächlich zugute kommen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Soserview Hotel, Entebbe

Kontakt

Anna Hoffmann

Anna Hoffmann bild

Referentin für Außendarstellung und Medien

Anna.Hoffmann@kas.de +49 30 26996-3388 +49 30 26996-53388

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Uganda